Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Freitag, 28.04.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. In Vorarlberg leben derzeit 199 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. 111 davon müssen nach wie vor auf den Abschluss ihres Asylverfahrens warten. Weitere 66 haben subsidiären Schutz erhalten, können also nicht in ihr Heimatland zurückgeschickt werden. 18 sind als Flüchtlinge anerkannt worden und vier haben einen negativen Asylbescheid erhalten. Das geht aus einer Anfragebeantwortung von Soziallandesrätin Wiesflecker hervor
  2. (VLK) Beim internationalen Palliativkongress in Bregenz plädiert der Experte Jan Gärtner dafür, dass die Palliativmedizin früher eingesetzt wird. Spitalsärzte seien darauf konditioniert zu therapieren, manchmal gehe dabei die Lebensqualität der Patienten verloren, so Gärtner
  3. Die Stadtwerke Feldkirch erneuern die Hochquellleitung aus dem Saminatal. Über sie wird etwa die Hälfte des Feldkircher Wasserbedarfs bezogen. Ein Hochbehälter wird saniert, ein Trinkwasser-Kraftwerk gebaut. Die Kosten betragen knapp vier Millionen Euro
  4. Der Vorarlberger Seilbahnhersteller Doppelmayr hat die Partnerschaft mit dem österreichischen olympischen Komitee bis 2020 verlängert
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Der starke Schneefall macht nicht nur den Autofahrern in Vorarlberg Probleme. Auch die Fußgänger müssen heute besonders vorsichtig sein, sagt Mario Amann von Sicheres Vorarlberg
  2. (VLK) Es darf keine illegalen Glückspielbetreiber in Vorarlberg geben, dieses Ziel wird streng verfolgt, sagt Landeshauptmann Markus Wallner; Zitat und O-Ton: LH

Donnerstag, 27.04.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Vorarlberger Landesschulrat hat eine Empfehlung abgegeben, dass Schüler, die Anfang Mai eine ÖVP-Veranstaltung besuchen wollen, vom Unterricht freigestellt werden sollen. Kritik kommt von den Oppositionsparteien
  2. Die Vorarlberger Bauwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren stetig nach oben entwickelt. Dazu beigetragen hat neben der vergleichsweise guten wirtschaftlichen Situation vor allem die steigende Nachfrage nach Wohnraum. Nach Ansicht der Bauinnung stellen sich aktuell aber auch dringliche Fragen etwa in der Raumplanung
  3. Anfang Mai, also kommende Woche, beginnen die Bauarbeiten für die Erweiterung der Fußgängerzone in der Dornbirner Schulgasse und im Kirchenpark. Die Neugestaltung wird voraussichtlich bis kommenden September dauern
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Die jungen Frauen in Vorarlberg sind konservativ, zumindest wenn es um die Wahl der Lehrstelle geht. Das sagt Herbert Motter von der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Die Vorarlberger Industrie sucht derzeit allerdings händeringend nach Fachkräften
  2. Schulfrei für eine ÖVP Veranstaltung, das kritisieren die FPÖ und Grünen auf das Schärfste. Hintergrund: Der Landesschulrat Vorarlberg hat den Schulen geraten, den Schülern für eine Veranstaltung der Schülerunion am 9. Mai in Feldkirch freizugeben

Mittwoch, 26.04.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Der Österreichische Biomasse-Verband fordert aufgrund der sogenannten Winterstromlücke einen massiven Ausbau der erneuerbaren Energieträger. Josef Burtscher vom Energieinstitut bestätigt, dass es dringend neue Kraftwerke brauche
  2. Wegen Verstoßes gegen das Verbotsgesetz ist gestern ein 24-Jähriger am Landesgericht Feldkirch zu einer bedingten Haftstrafe von sieben Monaten sowie zu einer unbedingten Geldstrafe in Höhe von 1.920 Euro verurteilt worden
  3. Die aufgetauchten türkischen Wählerlisten sorgen weiter für Debatten. Die FPÖ fordert jetzt Landeshauptmann Wallner auf, sich um diese Listen zu bemühen. Damit könnten womöglich illegale Doppelstaatsbürgerschaften aufgedeckt werden
  4. Der Fuchsbandwurm kommt im Westen Österreichs am häufigsten vor. Für die Tiere ist der Parasit ungefährlich, für Menschen kann er aber sehr gefährlich werden. Erkrankungen treten auch in Vorarlberg auf
  5. (VLK) Vorarlberg gibt sich gerne als Bioland – die nackten Zahlen sprechen aber eine andere Sprache. Laut BIO AUSTRIA Vorarlberg, dem Verein zur Förderung des biologischen Landbaus, sind nur 15 Prozent der heimischen Landwirte Bio-Bauern
  6. Nach dem Rücktritt des Schwarzenberger Bürgermeisters Armin Berchtold gibt es derzeit noch keinen Termin für die gesetzlich nötige Neuwahl des Gemeindeoberhauptes, das sagt Vizebürgermeister Flatz
  7. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Wie geht es jetzt weiter? Das fragen sich derzeit viele Obstbauern aber auch das Fruchtsaftunternehmen Pfanner aus Lauterach. Wegen der großen Ernteausfälle der Vorarlberger Obstbauern suchen sie derzeit nach Alternativen
  2. Mehr Geld für Vorarlberger Familien. Eine Erhöhung des Familienzuschusses fordert heute Frauensprecherin Nicole Hosp von der FPÖ im Vorarlberger Landtag
  3. Der Winter ist heute zurück in Vorarlberg. Am Arlbergpass könnte es bis zu 20cm Neuschnee geben. Hier ist eine Passsperre möglich. Der Tunnel bleibt aber definitiv zu, sagt Arnold Brunner von der BH Bludenz

Dienstag, 25.04.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Nicht immer einer Meinung aber ganz zum Wohl der Bevölkerung, so ist das Halbzeitfazit der schwarz-grünen Landesregierung ausgefallen. Die Oppositionsparteien im Land ziehen nach gut zweieinhalb Jahren eine deutlich andere Bilanz
  2. Naturschutzorganisationen in der Schweiz haben zuletzt Einsprüche gegen das umstrittene Hochwasserschutzprojekt Rhesi am Rhein eingelegt. Die Gemeinde St. Margrethen hat diese Einsprüche jetzt abgewiesen
  3. Die Polizei sucht in Zusammenhang mit einem Moped-Unfall in Hard einen fahrerflüchtigen Autolenker. Der Unbekannte hatte der Moped-Lenkerin den Vorrang genommen. Sie stürzte mit ihrer Beifahrerin, beide wurden verletzt
  4. Vor acht Jahren kam in Vorarlberg die erste Frau zum Militär. Seither gab es zehn Soldatinnen, die sich für diesen Berufsweg entschieden haben. Damit junge Frauen einen Einblick in die beruflichen Möglichkeiten beim Bundesheer bekommen, findet heuer zum ersten Mal auch in Vorarlberg der Girlsday statt
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Sechs Prozent der Vorarlberger Kinder sind nicht gegen Masern geimpft. Wie wichtig eine solche Impfung ist, zeigen die Anzeichen der Krankheit
  2. Vorarlbergs Obstbauern zittern derzeit richtig. Sie haben teilweise gar keine Ernte dieses Jahr. Agrarlandesrat Erich Schwärzler hat sich deshalb mit seinen Amtskollegen aus den anderen Bundesländern getroffen; O-Ton: LR Schwärzler

Montag, 24.04.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Vorarlberger Landespolizeidirektion begrüßt den Entwurf der Bundesregierung für das neue Versammlungsrecht. Die geplante Modernisierung sei dringend notwendig, etwa was die Anmeldung von Demonstrationen betreffe
  2. Der Arlbergtunnel zwischen Vorarlberg und Tirol ist seit heute gesperrt. Die ASFINAG investiert rund 160 Millionen Euro in die bauliche und technische Aufrüstung des Tunnels um die Sicherheit zu erhöhen
  3. Stadler Rail will von Altenrhein nach St. Margrethen umziehen. Der Zughersteller nennt als Grund den immer stärker werdenden Druck wegen der Währungssituation und des Lohnkostenniveaus in der Schweiz
  4. Die Fischer am Bodensee haben tausende Unterschriften für mehr Nährstoffe im Bodensee gesammelt. Seit Jahren gehen die Fischfänge zurück, da der See aus Sicht der Fischer zu "sauber" ist
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. (VLK) Die Frostschäden beim Obst in Vorarlberg sind riesig. Landeshauptmann Markus Wallner und Agrarlandesrat Erich Schwärzler haben jetzt reagiert. Sie versprechen den Bauern sofortige finanzielle Unterstützung
  2. Der Arlbergtunnel zwischen Vorarlberg und Tirol ist seit 5 Uhr früh wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Die Sperre dauert bis zum 2. Oktober. Der Verkehr wird über den Arlbergpass umgeleitet

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang