Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Hörfunk morgens

Mittwoch, 18.10.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Bei den Koalitionsverhandlungen hält sich die ÖVP alle Möglichkeiten offen. Länderinteressen seien dabei nicht vorranging, erklärte Landeshauptmann Markus Wallner nach der Sitzung des ÖVP-Parteivorstands in Wien; Zitat und O-Ton: LH Wallner
  2. Noch sind nicht alle Wahlkarten ausgezählt. Für die Vorarlberger ÖVP gibt es aber bereits vorläufige Ergebnisse der Vorzugsstimmen. Demnach erhält die Landeslisten-Erste Martina Ess 1.422 Vorzugsstimmen
  3. Je näher die Zustimmung der Landesregierung zur Umwidmung der Flächen für IKEA rückt, desto deutlicher treten die Meinungsunterschiede wieder zum Vorschein. Wie gegensätzlich die Positionen sind, hat zuletzt die denkbar knappe Zustimmung des Raumplanungsbeirats gezeigt. Ein deutliches Ja kommt vom größten Einkaufszentrum des Landes, dem Messepark
  4. Das Land Tirol reagiert auf den derzeitigen Hebammen-Mangel, indem in Innsbruck ein zusätzlicher Studiengang eingerichtet wird. Auch in Vorarlberg beklagen Hebammen-Vertreterinnen, dass zu wenig Fachkräfte ausgebildet werden. Von Seiten des Landes wird das zurückgewiesen; Zitat: LR Bernhard
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Wir werden unsere Partei komplett neu aufstellen, das sagt heute der Vorarlberger Grünen-Chef Johannes Rauch. Er reagiert damit auf die Schlappe bei der Nationalratswahl vom Sonntag; Zitat und O-Ton: LR Rauch
  2. Herr Freter aus Wolfurt braucht dringend ihre Hilfe. Seine 56-jährige Mutter Eveline Freter wird nämlich seit letztem Freitag vermisst. Sie ist ca. 1,70m groß und korpulent
  3. Der Gemeinde Koblach ist ein ziemlich peinlicher Fehler passiert. Koblach hat vergessen, die abgegebenen Wahlkarten zur BH zu bringen. Damit sind die 36 Briefwahlkarten ungültig

Dienstag, 17.10.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Lustenau kann die IKEA-Ansiedlung vorantreiben. Der Raumplanungsbeirat hat gestern mit knapper Mehrheit grünes Licht gegeben. Auch die Landesregierung will dem Projekt bis Ende des Jahres ihren Segen geben
  2. Wegen des Mordes an seiner Ehefrau ist ein 47-Jähriger am Montag am Schwurgericht Feldkirch zu einer Haftstrafe von 18 Jahren verurteilt worden. Er gab zu, seine Frau Ende Jänner im Bett erstochen zu haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig
  3. In Vorarlberg haben die Grünen ihr Resultat dank der Briefwahlstimmen um 0,8 Prozentpunkte auf 7,2 Prozent gesteigert. Bundesweit reichen die Stimmen aber wohl nicht für den Einzug in den Nationalrat
  4. Am Tag nach der Wahl ist Christian Kern von Parteipräsidium und Parteivorstand als SPÖ-Bundesparteiobmann bestätigt worden. Hoffnungen auf das Kanzleramt macht sich aber niemand, sagt SPÖ-Landesobfrau Gabriele Sprickler-Falschlunger
  5. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. 18 Jahre muss ein 47-jähriger Mann aus Mäder hinter Gitter. Der Grund: Er hat seine Frau im Jänner mit mehreren Messerstichen getötet. Seine 40-jährige Frau habe ihn immer wieder wegen seines Stotterns gehänselt und ihn als doof bezeichnet. In der Tatnacht habe die Frau zugegeben, den 47-jährigen zu betrügen
  2. Schon in etwas mehr als zwei Jahren könnte in Lustenau ein IKEA gebaut werden. Der Raumplanungsbeirat hat dem Projekt gestern zugestimmt

Montag, 16.10.2017

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 12.30 Uhr:

  1. Die ÖVP hat nach vielen Jahren die SPÖ wieder von Thron gestoßen und bei der Nationalratswahl klar gewonnen. Die ÖVP kommt auf 31,6 Prozent

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. ÖVP und Sebastian Kurz, so heißen die klaren Sieger der gestrigen Nationalratswahl. Die Volkspartei liegt bei 31,6 Prozent. Wer den zweiten Platz belegt, ist noch nicht ganz klar. Die SPÖ mit 26,9 Prozent und die FPÖ mit 26 Prozent liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen
  2. Die Reaktionen der Vorarlberger Landesparteichefs reichen von "sehr zufrieden" bis zu "katastrophal". Grünen-Chef Johannes Rauch spricht von der "bittersten Stunde" seiner Laufbahn, ÖVP-Chef Markus Wallner von "sehr großer Freude"; Zitat: LH Wallner; Zitat: LR Rauch
  3. Mit dem klaren Wahlsieg der ÖVP könnte Österreich der erst vierte Kanzlerwechsel zwischen den Großparteien in der zweiten Republik bevorstehen. Aber auch sonst bietet das vorläufige Ergebnis der Nationalratswahl einige Überraschungen
  4. Sport

Sonntag, 15.10.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Bei der heutigen Nationalratswahl sind in Vorarlberg exakt 272.903 Personen ab 16 Jahren wahlberechtigt. Die letzten Wahllokale in Vorarlberg schließen um 13:00 Uhr. In kleinen Gemeinden oft schon früher
  2. Die kleinen Skigebiete investieren in ihre Infrastruktur. Land und Wirtschaftskammer stellen dieses und nächstes Jahr 200.000 Euro an Förderung zur Verfügung. Die Hälfte der Gelder wurde bereits abgeholt
  3. Am deutschen Bodenseeufer und in Oberschwaben können Bus- und Bahnfahrer künftig mit E-Card unterwegs sein. Der Verkehrsverbund führt nämlich die digitalen Tickets ein
  4. Sport

Samstag, 14.10.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Hohes Alter allein sollte nicht von vornherein die Geschäftsfähigkeit einer Person in Frage stellen, sagt Michaela Reiner, langjährige Sachwalterin beim IfS. Sie nimmt damit Bezug auf den umstrittenen Grundstücksverkauf einer betagten Person in Hard
  2. Die vkw illwerke veranstalten heute in Bregenz den zweiten E-Mobilitätstag. Interessierte können sich den ganzen Tag über informieren und beraten lassen. Die Neuzulassungen von E-Autos haben sich seit 2014 jährlich verdoppelt
  3. Vorarlberg will bis in 33 Jahren seine gesamte Energie selbst aus erneuerbaren Energiequellen herstellen. Ein ehrgeiziges Ziel, für das das Land von den e5-Gemeinden tatkräftig unterstützt wird. Zwölf der bisher 45 e5-Gemeinden sind jetzt erneut überprüft worden, um sich weiterhin als solche bezeichnen zu dürfen. Neu dazugekommen ist Hohenems
  4. Pädagogische Hochschulen seien immer noch viel zu regional, sie müssen internationaler werden, bilanziert Achim Hopbach, Geschäftsführer der Agentur für Qualitätssicherung an Hochschulen bei der gestrigen 10-Jahr-Feier der PH Feldkirch
  5. Sport

Freitag, 13.10.2017

ORF-Radio Vorarlberg , Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Die Republik Österreich hat gegen die geplante PKW-Maut in Deutschland Klage vor dem europäischen Gerichtshof eingebracht. Zitat: LSth. Rüdisser
  2. Der Anwalt, der bei der Aufhebung des Bettelverbotes in Bludenz durch den Verfassungsgericht mitgewirkt hat, wurde jetzt angezeigt
  3. Der "Goldene Herbst" lockt viele Bergfreunde in die Höhe. Viele Pensionisten nehmen als Aufstiegshilfe gerne die Seilbahn und wollen dann den vermeintlich leichteren Abstieg zu Fuß zurücklegen. Eine gefährliche Fehleinschätzung, denn gerade beim Abstieg verzeichnet die Bergrettung viele Einsätze
  4. Auf Vorarlbergs Straßen sind immer mehr Geländewagen und SUV unterwegs. Bereits drei von zehn Neuwagen sind aus dieser Autoklasse. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) warnt vor Folgen für die Umwelt
  5. Sport

Antenne Vorarlberg , Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Die Grünen wollen jetzt im Wahlkampffinale enttäuschte SPÖ-Wähler für sich gewinnen. In aktuellen Umfragen liegen die Grünen bei gerade einmal fünf Prozent
  2. Zum Fall der beinahe überfahrenen Frau in Hohenems gibt es jetzt neue Details. Die Polizei geht davon aus, dass die 51-jährige Standesbeamtin am Samstag Opfer von homophoben Männern geworden ist

Donnerstag, 12.10.2017

ORF-Radio Vorarlberg, Landesrundschau von 07.30 Uhr:

  1. Weniger Obstbauern als erwartet haben um Entschädigungen für ihre Ernteausfälle angesucht. Bis Ende der Frist Ende September gingen 60 Anträge ein. Die Landesverwaltung hatte ursprünglich mit etwa 100 Ansuchen gerechnet; Zitat: LR Schwärzler
  2. Der umstrittene Grundstücksverkauf in Hard sorgt weiter für politische Diskussionen. Für die Freiheitlichen fallen die Argumente von Landeshauptmann Markus Wallner und des beteiligten Anwalts Matthias Kucera in sich zusammen. Entgegen bisheriger Aussagen habe Kucera sehr wohl die grundbücherliche Durchführung des Vertrages in die Wege geleitet
  3. Für den Mord an einer Drogendealerin ist ein 35-jähriger Mann gestern am Landesgericht Feldkirch zu 18 Jahren Haft verurteilt worden. Zu den 18 Jahren kommen noch zwei Jahre und neun Monate dazu, weil frühere bedingte Haftstrafen wiederrufen wurden
  4. Sport

Antenne Vorarlberg, Nachrichten von 07.25 Uhr:

  1. Das Landesgericht Feldkirch hat einen 35-Jährigen wegen Mordes verurteilt. Er hat im Februar seine 65-jährige Drogendealerin in Bregenz mit 85 Messerstichen getötet
  2. Carmen Kaufmann zieht gegen Austria Lustenau vor Gericht. Der Grund: Sie wohnt neben dem Stadion und ist vom Flutlicht und den Stadiondurchsagen genervt

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang