Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 10 Mittwoch, 14.1.2009 12:09 Uhr

Kultur/Theater/Jugend

Shakespeare ist auch für Kinder interessant

"Kinder in die Mitte" bringt das Landestheater Vorarlberg zur Jugend in den Regionen

Bregenz (VLK) – Um junges Publikum für das Theater zu begeistern, kommt jetzt das Theater zu den Kindern. Das Landestheater Vorarlberg und die Initiative "Kinder in die Mitte" bringen in den nächsten Wochen William Shakespeares Stück "Der Sturm" zur Jugend in den Regionen. "Die Aktion zeigt, dass klassische kulturelle Bildung auch für junge Leute alles andere als langweilig und nach wie vor aktuell ist", so Jugendlandesrätin Greti Schmid. Die öffentlichen Aufführungen in Bludenz, Höchst, Götzis und Hörbranz sind gratis, das Platzangebot ist aber beschränkt.

Das Landestheater hat "Der Sturm" jugendgerecht bearbeitet. Die Produktion spricht speziell Publikum im Alter von sieben bis zwölf Jahren an und ist für Räume in Klassenzimmer- bis Gemeindesaalgröße geeignet. Das brachte die Initiative "Kinder in die Mitte" auf die Idee, in Zusammenarbeit mit dem Landestheater das Stück auf Reisen zu schicken.

Hauptfigur in "Der Sturm" ist Ariel, der Luftgeist. So wie er die Geschichte Prosperos erzählt, der mit seiner Tochter auf einer Insel lebt und eines Tages Besuch von seinem bösen Bruder erhält, macht Theater auch ganz jungen Leuten Spaß. Das junge Publikum wird von dem Sturm, der sich dabei entfesselt, mitgerissen und trifft unterwegs auf den verliebten Ferdinand, den bösen Antonio, das Monster Caliban und erlebt eine Menge Intrigen, Abenteuer und Liebesschwüre. Luftgeist Ariel ist immer mitten im bunten Spiel um Gerechtigkeit, Liebe, Rache und Vergebung. Am Ende erlangt auch er seine Freiheit wieder.

Die Termine:
Freitag 16.1., 17 Uhr Remise Bludenz
Sonntag 18.1., 17 Uhr, Pfarrzentrum, Höchst
Freitag 30.1., 17 Uhr, Junker Jonas Schlösschen, Götzis
Freitag 6.2., 16 Uhr, Bad Diezlings, Hörbranz

Siehe auch www.vorarlberg.at/kinderindiemitte  

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang