Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Text Nr. 15; Dienstag, 27.1.2009 8:53 Uhr

Gesundheit/Gemeinden/Stemer/Wallner

Neuer Gesundheitsmanagement-Lehrgang findet großen Zuspruch

LR Stemer: Positive Rückmeldungen bestätigen innovatives Lehrgangsangebot

Dornbirn (VLK) – Seit Oktober des letzten Jahres bietet der Sportservice Vorarlberg einen neuen Ausbildungslehrgang für kommunales Gesundheitsmanagement an. Mit 15 Personen aus fast ebenso vielen Gemeinden ist der von der Initiative "Vorarlberg >>bewegt" und dem aks neu konzipierte Lehrgang bis auf den letzten Platz besetzt. "Mit der Ausbildung, die vom Fonds Gesundes Österreich als Pilotprojekt finanziell unterstützt wird, soll landesweit ein dichtes Netz von qualitativ gut ausgebildeten Gesundheitsmanagern entstehen, die in den Gemeinden innovative Gesundheitsprojekte planen und professionell umsetzen", erklären Sportlandesrat Siegi Stemer und Gesundheitsreferent Landesstatthalter Markus Wallner.

Bereits bei der Vorstellung des Ausbildungskonzeptes konnten Vertreter aus über 30 Gemeinden begrüßt werden. "Die neu konzipierte Ausbildung richtet sich an Gemeindebedienstete bzw. an gemeindeintern nominierte Personen. Je nach Gemeindegröße können auch mehrere Personen geschult werden", erläutert Landesrat Stemer. Mit 15 Personen aus fast ebenso vielen Gemeinden ist der laufende Lehrgang bis auf den letzten Platz besetzt.

Ständige Weiterbildung

Auch nach dem Ausbildungslehrgang werden die kommunalen Gesundheitsmanager mit Impulsveranstaltungen, Workshops und weiteren Intervisionstreffen unterstützt. Bereits in diesem Jahr sollen die ersten gesundheitsfördernden Projekte von den Lehrgangsteilnehmern entwickelt und in den Gemeinden umgesetzt werden. "Der Sportservice Vorarlberg arbeitet konsequent daran, die Strukturen in den heimischen Vereinen und Verbänden und in den Gemeinden zu verbessern. Das enorme Interesse zeigt deutlich, dass wir mit unserem erweiterten Kursangebot genau richtig liegen", freuen sich Wallner und Stemer.

Weitergehende Informationen zum Ausbildungslehrgang sind im Internet auf der Homepage von "Vorarlberg >>bewegt" (www.vorarlbergbewegt.at) erhältlich. Darüber hinaus können Auskünfte zum Lehrgang bei Frau Verena Eugster eingeholt werden (verena.eugster@sportservice-v.at; 05572/24465-400).

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang