Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Text Nr. 18 Freitag, 30.1.2009 9:02 Uhr

Landwirtschaft/Imker/Schwärzler

LR Schwärzler: Patenschaft für Jungimker

Positive Mitgliederentwicklung des Imkerverbandes

Bregenz (VLK) – Die Vorarlberger Landesregierung hat für das Jahr 2008 knapp 10.000 Euro an den Imkerverband ausbezahlt, teilt Agrarlandesrat Erich Schwärzler mit. Auf diese Weise erhalten Jung- und Neuimker eine Starthilfe für das erste Bienenvolk. Auch erfahrene Imker, die als Paten die Neulinge betreuen, werden gefördert. "Nicht zuletzt dank dieser Unterstützung ist es gelungen, den Mitgliederschwund vergangener Jahre zu stoppen, sodass der Imkerverband nun wieder zuversichtlich in die Zukunft blickt", so Schwärzler.

In Vorarlberg sind ca. 1.100 Imkerinnen und Imker tätig, die zusammen rund 10.000 Bienenvölker betreuen. "Deren engagierte Arbeit ist eine entscheidende Grundlage für die Erzeugung von hochwertigem Honig sowie für die Qualität der heimischen Obstkulturen und die Herstellung von Most und Schnaps. Darüber hinaus ist die Imkerei ein wichtiger Partner im Kampf gegen den Feuerbrand", betont Landesrat Schwärzler.

Im Rahmen von Führungen und Schulungen wenden sich der Landesverband und die Vereine an junge, umweltbewusste Menschen, um neue Mitglieder zu gewinnen und dadurch die Zukunft der Imkerei in Vorarlberg zu sichern. Die Förderung aus Landesmitteln für Jung- und Neuimker (90 Euro) sowie deren Betreuer (100 Euro) ist ein zusätzlicher Anreiz.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang