Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Sondertext Nr. 51 Montag, 23.2.2009 15:30 Uhr

Tourismus/Statistik/Winter

Vorarlberg Tourismus mit Rekordzahlen

Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) – Vorarlbergs Tourismus hat im Jänner 2009 Rekordwerte erzielt: 249.900 Gäste (+13,7 Prozent) haben 1.170.700 Nächtigungen (+6,5 Prozent) gebucht. Damit wurden im laufenden Winter erstmals in den Aufzeichnungen der Landesstelle für Statistik im Zeitraum November bis Jänner mehr als zwei Millionen Nächtigungen registriert, nämlich 467.200 Besucher (+8,8 Prozent) mit insgesamt 2.028.100 Übernachtungen (+7,8 Prozent).

Die bisherige Winterbilanz weist für alle Regionen im Land und in allen Herbergskategorien Zuwächse aus. Von österreichischen Touristen wurden in der bisherigen Wintersaison 158.400 Nächtigungen gebucht (+7,6 Prozent), die deutschen Urlauber kamen auf 1,36 Millionen Nächtigungen (+9,4 Prozent).

Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste beträgt im laufenden Winter 4,34 Tage, im Schnitt der letzten zehn Jahre sind es 4,65 Tage.

Nähere Details im pdf-Anhang

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


Vorarlberg Tourismus mit Rekordzahlen



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang