Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 51 Mittwoch, 4.3.2009 11:52 Uhr

Landtag/Kultur/Integration/Wallner/Halder

Kunstschaffen türkischer Frauen

Ausstellung im Landhaus noch bis 12. März

Bregenz (VLK) – Unter dem Titel "Impressionen" werden im Landhaus in Bregenz derzeit Werke aus dem Kunstschaffen türkischer Frauen gezeigt. Die Ausstellung wurde von Kulturreferent Landesstatthalter Markus Wallner, Landtagspräsident Gebhard Halder und Generalkonsulin Nilüfer Feyizoglu gemeinsam eröffnet und ist noch bis Donnerstag, 12. März im Landtagsfoyer des Landhauses zu sehen ist.

Als Präsident des Vorarlberger Landtages freue er sich, bereits zum zweiten Mal eine gemeinsame Kulturveranstaltung mit dem türkischen Generalkonsulat im Landtag beherbergen zu dürfen, sagte Landtagpräsident Halder. Nach einer Schau zeitgenössischen Kunstschaffens in der Türkei werden zum bevorstehenden internationalen Frauentag am Sonntag, 8. März nun speziell Einblicke in das feminine Kunstschaffen der Türkei gegeben. Halder: "Kunst und Kultur sind eine gute Grundlage, auf der sich Menschen näher kommen können. Wie die Sprache eines Landes, in dem man leben und arbeiten will, führt uns auch die Kunst zusammen und trägt zum besseren Verständnis sowie zu Toleranz und Respekt bei."

Laut LSth. Wallner war die Intensivierung der kulturellen Begegnung zwischen der türkischstämmigen Bevölkerung und den Einheimischen für das Land Motiv, den kulturpolitischen Schwerpunkt "Kunst von und mit Migrantinnen und Migranten in Vorarlberg" zu setzen, der seit einigen Jahren erfolgreich betrieben wird. In verschiedensten Bereich der Kultur, vor allem in der Musik, sei eine beachtliche Entwicklung zu beobachten. Wallner: "Kunst und Kultur schaffen ein unverzichtbares Podium für die Gesamtbevölkerung unseres Landes. Gemeinsame kulturelle Aktivitäten befähigen die Menschen, trotz Verschiedenheiten das Verbindende zu entdecken."

Die Ausstellung "Impressionen" kann bis Donnerstag, 12. März, werktags von 8.00 bis 18.00 Uhr, im Landtagsfoyer des Landhauses in Bregenz besucht werden. Zu sehen sind Werke von Ayla Birkan, Hülya Yalcin, Kiymet Genckan, Nevin Zahal Tollu, Perihan Duran, Svegi Tekce Akdur, Tomur Atagök und Yurdagül Pakalin.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




Land Vorarlberg und ASFINAG tätigen Millioneninvestitionen in das heimische Straßennetz


Budget 2018: Vorsprung ausbauen - zukunftsfit und wettbewerbsfähig

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang