Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Text Nr. 43 Freitag, 6.3.2009 8:50 Uhr

Kultur/Literatur/Felder-Archiv

Neue Literatur von Vorarlberger Autorinnen

Veranstaltung des Felder-Archivs am 10. März

Bregenz (VLK) – Das Franz-Michael-Felder-Archiv stellt am kommenden Dienstag, 10. März, ab 20.00 Uhr im Theater am Kornmarkt zwei soeben erschienene Romane von Vorarlberger Autorinnen vor: Verena Roßbachers Romandebut "Verlangen nach Drachen" und Susanne Alges "Premiere für Han-Li". Der Eintritt ist frei.

Verena Roßbacher, 1979 in Bludenz geboren, studierte einige Semester Philosophie, Theologie und Germanistik in Zürich, danach am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Sie lebt in St. Gallen. In ihrem Romanerstling "Verlangen nach Drachen" (Kiepenheuer und Witsch) erzählt sie über die geheimnisvolle Kellnerin Klara und ihre Verehrer.

Die gebürtige Lustenauerin Susanne Alge (Jahrgang 1958) studierte Germanistik und Romanistik in Salzburg und lebt seit 1993 als Literaturwissenschaftlerin und freie Autorin in Berlin. Veröffentlichungen u.a. "Die Brupbacherin" (1995), "Großmutter und Lebensweisheiten und ich" (2000). In "Premiere für Han-Li" (Limbus) geht es um das Erwachsenwerden 1968.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang