Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Sondertext Nr. 65; Freitag, 6.3.2009 15:16 Uhr

Schule/Gymnasium/Stemer

Aufnahme in die Gymnasien – Erstverfahren abgeschlossen

Zuteilungen in die 1. Klassen nach landesweiten Vorgaben

Bregenz (VLK) - Ca. 1.000 Schülerinnen und Schüler werden im Herbst 2009 in die Vorarlberger Gymnasien aufgenommen, um etwa 50 mehr als im Vorjahr, berichtet Schullandesrat Siegi Stemer. Nach der Abgabe der Schulnachrichten wurde nun das Erstverfahren nach landesweit einheitlichen Vorgaben abgeschlossen.

An den Vorarlberger Gymnasien wird es im nächsten Schuljahr 40 erste Klassen geben, das sind drei Klassen mehr als im Vorjahr. Stemer: "Der landesweit einheitliche Schlüssel zur Vergabe der Gymnasiumsplätze hat sich bewährt. Die flächendeckende Einführung der Vorarlberger Mittelschule bringt eine Wahlmöglichkeit, die auf gute Akzeptanz stößt." Für das Schuljahr 2009/10 gibt es 1.152 Anmeldungen für die Gymnasien, wobei ca. 1.000 Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können.

Die vorläufige Zuweisung der Schulplätze erfolgt in zwei Etappen: Über das Ergebnis des Erstverfahrens werden die Eltern ab Freitag, 20. März informiert. Die endgültige Aufnahme erfolgt durch Abgabe des Original-Jahreszeugnisses bis spätestens zum 1. Montag in den Sommerferien.

Auch HS und Vorarlberger Mittelschule bieten alle Chancen

   Das gute Bildungsniveau der Hauptschulen und Vorarlberger Mittelschulen wird durch die Erfahrungen an den ORG, HTL, HAK und HLW belegt, wo Schülerinnen und Schüler dieser Schulen sehr gute Leistungen erbringen. Durch die Vorarlberger Mittelschule erwirbt zudem jede Schülerin und jeder Schüler bei entsprechender Leistung das Recht in die Oberstufe des Gymnasiums zu wechseln.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang