Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 90 Montag, 6.4.2009 8:58 Uhr

Jugend/Finanzführerschein/Schmid

Vorarlberger Finanzführerschein bald 3.000 Mal übergeben

LR Schmid: Projekt weiter auf Erfolgskurs

Bregenz (VLK) – Weiter sehr erfolgreich entwickelt sich das Projekt "Vorarlberger Finanzführerschein", dessen Ziel es ist, Kindern und Jugendlichen den richtigen Umgang mit Geld zu vermitteln. Demnächst wird der 3000-ste Finanzführerschein übergeben. "Durch den Finanzführerschein wird Kindern und Jugendlichen frühzeitig die ganze Vielfalt des komplexen Themas Finanzen und Konsum nähergebracht. Auf diese Weise erhalten sie für ihr weiteres Leben wertvolle und nützliche Tipps für den Umgang mit Geld", betont die für den Jugendbereich zuständige Landesrätin Greti Schmid.

Der Finanzführerschein ist eine gemeinsame Aktion von Land Vorarlberg, IFS – Schuldenberatung, AK Vorarlberg, AMS, Wirtschaftskammer, "aha" – Tipps und Infos für junge Leute und vier Vorarlberger Banken. LR Schmid: "Unser Ziel ist es, junge Menschen im Alter zwischen 11 und 18 Jahren ein Bewusstsein für die Bedeutung und den Wert von Geld zu vermitteln und ihnen zu helfen, mündige Konsumentinnen und Konsumenten zu werden".

Der Weg zum Finanzführerschein führt altersgerecht über mehrere Stufen. Der erste Teil kann am Ende der Volksschule absolviert werden, der zweite am Ende der Pflichtschule und der dritte Teil an einer weiterführenden Schule, in der Berufsschule oder im Lehrbetrieb. In den Workshops erfahren die jungen Leute, wo überall Finanzfallen lauern können. "Zum Erfolg unserer Initiative tragen die Lehrerinnen und Lehrer ganz maßgeblich bei. Ihnen gilt es daher für das Engagement herzlich zu danken", betont Landesrätin Schmid.

Aktuelle Infos, Arbeitsblätter, Quiz und anderes finden Interessierte im Internet unter www.fitfuersgeld.at.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang