Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 148; Donnerstag, 14.5.2009 16:34 Uhr

Soziales/Ehrenamt/Sausgruber/Schmid

Land bedankte sich bei Ehrenamtlichen aus dem Sozialbereich

LH Sausgruber und LR Schmid: Leistung von unbezahlbarem Wert

Götzis (VLK) – Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landesrätin Greti Schmid luden heute, Donnerstag (14. Mai 2009) knapp 300 ehrenamtlich tätige Verantwortungsträger aus dem Sozialbereich zu einem Danke-Abend nach Götzis in die Kulturbühne Ambach. Dem Ehrenamt gebühre ein Ehrenplatz in unserer Gesellschaft, sagte Sausgruber, der den Abend dazu nutzte, um zwei weitere Jugendprojekte im Rahmen der erfolgreichen Landes-Initiative "Jugend vor den Vorhang" zu präsentieren. "Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, tragen wesentlich dazu bei, dass Vorarlberg ein Land mit einer hohen Lebensqualität und menschlichem Gesicht ist", so der Landeshauptmann.

"Vorarlberg hat ein dichtes und qualitativ hochwertiges soziales Netz, das gemeinsam mit dem Bund, den Gemeinden sowie professionellen Diensten laufend weiterentwickelt wird. Eine besondere Rolle kommt den Ehrenamtlichen zu, die mit großem persönlichem Engagement einen wichtigen Beitrag zum Funktionieren des gesamten Systems leisten", betonte Landeshauptmann Sausgruber. Mit Veranstaltungen wie diesen bedankt sich das Land für die uneigennützige Arbeit im Dienste des gemeinsamen Miteinanders. Zahlreiche Eckpunkte im Sozialbereich wären ohne den Einsatz von Ehrenamtlichen gar nicht aufrecht zu erhalten, gab Landesrätin Schmid zu bedenken. "Nur gemeinsam und in guter Kooperation zwischen den Haupt- und Ehrenamtlichen lassen sich die verschiedenen Herausforderungen meistern".

Verantwortungsträger im Sozialbereich

Der Einladung des Landes waren knapp 300 Verbands- und Vereinsobleute sowie Vorstandsmitglieder aus dem Sozialbereich, die alle ehrenamtlich tätig sind, gefolgt. Für Unterhaltung sorgten Stefan Vögel mit Ausschnitten aus seinem Programm "Vogelfrei", die Turnerschaft Göfis mit einer Tanzeinlage und die Big Band der tonart Musikschule unter der Leitung von Jan Ströhle.

"Jugend vor den Vorhang"

Die Bühne nutzte Landeshauptmann Herbert Sausgruber zur Vorstellung von zwei weiteren Jugendprojekten im Rahmen der Initiative "Jugend vor den Vorhang". Im Rahmen der Aktion "72 Stunden ohne Kompromiss", die 2008 von der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas.at und Hitradio Ö3 zum bereits vierten Mal organisiert worden war, haben Jugendliche in ganz Österreich Sozialprojekte gestartet – in Vorarlberg waren es rund 30 Initiativen. Zwei davon wurden heute näher präsentiert: Bei "Check di seal!" gingen die Jugendlichen in Gaststätten und Wirtshäuser und boten den Gästen an, einen Promilletest durchzuführen. Wirkung und Risiken von Alkohol und die Schärfung des Bewusstseins für die Gefahren und Auswirkungen standen im Mittelpunkt des Projekts. Die Firmgruppe "Freestaiiler" organisierte im Rahmen von "72 Stunden ohne Kompromiss" ein Fest für die Heimbewohner des Seniorenheims "SeneCura" in Hohenems. Die Seniorinnen und Senioren wurden dabei aktiv miteinbezogen. Vom gegenseitigen Austausch profitierten beide Seiten. Das Fest war ein großer Erfolg. Sausgruber überreichte beiden Projektgruppen einen Jugend-Bravo, Urkunden und Kinokarten.

 

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang