Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 158 Mittwoch, 20.5.2009 16:24 Uhr

Schule/Gymnasien/Stemer

LR Stemer: "Kräftiges Signal unserer Gymnasien"

Tag der Gymnasien in Feldkirch

Feldkirch (VLK) – "Fördern – fordern – vorbereiten", unter diesem Motto stand der Tag der Gymnasien gestern, Dienstag, im Pförtnerhaus in Feldkirch. Dabei präsentierten die 13 Vorarlberger Gymnasien ihre standortbezogenen Förderkonzepte und spezielle Angebote zur Schulentwicklung. "Mit dieser Veranstaltung haben unsere Gymnasien erneut ein kräftiges und nachhaltiges Zeichen gesetzt", sagte Schullandesrat Siegi Stemer.

Mit dem Regionalen Bildungsmanagement Gymnasium Vorarlberg (RBMV) unternehmen Vorarlbergs Gymnasien schon seit mehreren Jahren gemeinsame Anstrengungen, um die Qualität in den Schulen weiterzuentwickeln. Dem aktuellen Schwerpunktthema "fördern – fordern – vorbereiten" war bereits die Förderkonzeptmesse im Dezember 2007 im Gymnasium Feldkirch-Rebberggasse gewidmet, bei der sich die Gymnasien des Landes schon konkrete Gedanken gemacht haben, wie an ihrem jeweiligen Standort Förderung, Forderung und Vorbereitung aussehen können. Dabei haben sich die Schulen ein ambitioniertes Aufgabenpaket vorgenommen: Soziales Lernen, Beratungsdienste, verbale Beurteilung, Hochbegabtenförderung (Drehtürmodell), peer group-education, Individualisierung, Kennenlernen und Zusammenwachsen, naturwissenschaftliche Praktika, Nachmittagsbetreuung, und vieles mehr. Die Ergebnisse dieser Entwicklungsprozesse wurden nun beim Tag der Gymnasien vorgestellt.

Landesschulinspektor Johannes Küng zeigte sich erfreut über die Vielfalt der Präsentationen: "Das ist ein eindrucksvoller Beleg für das breite Spektrum der Vorarlberger Gymnasien im Bereich des Förderns und Forderns."

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang