Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Text Nr. 100 Freitag, 5.6.2009 9:50 Uhr

Frauen/Arbeit/Berufswahl/Schmid

Bei der Berufswahl ist "mut!" gefragt

Abschlussveranstaltung des Projektes "Mädchen und Technik" am 9. Juni im Landhaus

Bregenz (VLK) – Mit einer positiven Bilanz, aber auch mit einem Blick nach vorne findet das Projekt "mut! – Mädchen und Technik" am Dienstag, 9. Juni im Landhaus seinen Abschluss. Sieben Jahre lang hat das Mädchenzentrum Amazone mit Unterstützung des Frauenreferats der Vorarlberger Landesregierung zahlreiche Akzente gesetzt, um junge Mädchen in ihrer Berufsorientierung verstärkt für bislang männlich dominierte, vorwiegend technische Berufe zu interessieren. Um das Thema dauerhaft zu etablieren, wurden ein realer und ein virtueller Kommunikationsraum geschaffen, die auch von Schulen, Institutionen und Betriebe kostenlos genutzt werden können.

"Mädchen, die sich auch für handwerkliche und technische Berufe interessieren, können ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt beträchtlich verbessern", sagt Landesrätin Greti Schmid: "Auch aus Sicht der Unternehmen ist es wichtig, diese Entwicklung zu fördern, denn gerade im technischen Bereich werden qualifizierte Fachkräfte künftig sehr gebraucht."

Der reale Kommunikationsraum befindet sich im Mädchenzentrum Amazone und beinhaltet eine Bibliothek mit ausgewählter Fachliteratur, Publikationen und Infos zu Modellprojekten. Drei Computer mit Internetanschluss stehen zur Informationssuche und zum Erstellen eigener Unterlagen zur Verfügung, weiters gibt es einen großen Bildschirm für Präsentationen bei Veranstaltungen und eine Vorarlberg Landkarte, auf der Kontaktmöglichkeiten, aktuelle Termine und Infos zur Berufsorientierung am jweiligen Ort eingezeichnet sind.

Diese Infos, Kontakte und Termine sind auch im virtuellen Kommunikationsraum auf www.amazone.or.at sichtbar. Außerdem finden Mädchen mit technisch-handwerklichem Interesse dort Tipps & Tools für ihre Berufswahl. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Schulen und Betriebe erfahren mehr über das Projekt "mut! – Mädchen und Technik", können Methodikmaterial zur geschlechtssensiblen Berufsorientierung downloaden, Tipps zur Berufswahl online stellen und in der Bibliothek stöbern.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang