Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Sondertext Nr. 133 Freitag, 5.6.2009 14:03 Uhr

Bildung/Lehre/Rüdisser

Lehre: Keine Sackgasse, sondern Karrierebaustein

LR Rüdisser: "Vorarlberger Lehrlingsmodell" soll langfristig angeboten werden – auch wenn Bund aussteigt

Bregenz (VLK) – Lehre oder Matura: Musste man sich in der Vergangenheit noch sehr früh für eine dieser Optionen entscheiden, kann man nun gezielt an beidem arbeiten: Lehrabschluss und Matura. Das "Vorarlberger Lehrlingsmodell" ermöglicht Lehrlingen die Vorbereitung auf die Matura bereits in der Berufsschule. "Dieses Angebot soll langfristig beibehalten werden", informiert Landesrat Karlheinz Rüdisser.

Derzeit werden die Kosten des "Vorarlberger Lehrlingsmodells" in Höhe von rund 5.500 Euro pro Lehrling und Studiengang vom Bund getragen. Gefördert werden Personal- und Sachkosten für die Durchführung der Vorbereitungslehrgänge. Die Förderzusage des Bundes ist jedoch bis 2012 befristet. Landesrat Rüdisser erinnert daran, dass die Vorbereitung auf die Matura im Rahmen des "Vorarlberger Lehrlingsmodells" auf fünf bis sechs Jahre angelegt ist: "Junge Menschen, die sich jetzt für diese Ausbildungsmöglichkeit mit Berufsmatura interessieren, könnten die Vorbereitungslehrgänge aufgrund des Wegfalls der finanziellen Unterstützung durch den Bund nicht mehr abschließen." Deshalb werde das Land in diesen Fällen einspringen, falls der Bund seine Förderzusage über das Jahr 2012 hinaus nicht verlängere. "Wir wollen den jungen Menschen Chancen und Perspektiven bieten und keine Steine in den Weg legen", sagt Rüdisser.

Intensive Vorbereitung

Das "Vorarlberger Lehrlingsmodell" ist auf die Bedürfnisse von leistungsstarken Lehrlingen zugeschnitten, welche kostenfrei und kompetent betreut werden. Der Einstieg in das "Vorarlberger Lehrlingsmodell" mit integrierter Vorbereitung auf die Matura erfolgt für alle Lehrlinge im 1. Lehrjahr ab dem 2. Semester. Der erfolgreiche Abschluss bietet Jugendlichen die Möglichkeit, an Kollegs, Fachhochschulen und Universitäten zu studieren. Derzeit nehmen 82 Lehrlinge in Vorarlberg aus 29 Lehrberufen und an vier Berufsschulstandorten an diesem Modell teil.

Weitere Infos unter www.vorarlberg.at/bildungsland

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang