Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 181; Freitag, 12.6.2009 9:23 Uhr

Frauen/Wirtschaft/Schmid

Berufshorizont für Mädchen erweitern

"girls day" in Vorarlbergs Betrieben am 18. Juni

Bregenz (VLK) - Beim 8. "girls day" am kommenden Donnerstag, 18. Juni, stehen Mädchen und ihre Berufswahl wieder ganz im Mittelpunkt. In zahlreichen Vorarlberger Betrieben haben 10- bis 14-jährige Mädchen an diesem Tag die Möglichkeit, interessante Berufe abseits von gängigen Rollenklischees kennen zu lernen. Im vergangenen Jahr haben 636 Mädchen in insgesamt 343 Betrieben diese Chance wahrgenommen.

Angesichts der Tatsache, dass sich 60 Prozent aller weiblichen Lehrlinge auf drei Berufsgruppen konzentrieren, ist es Ziel der Aktion, den Mädchen die Vielfalt der Berufswelt näher zu bringen, sagt Landesrätin Greti Schmid: "Eine erweiterte Berufsauswahl würde gerade in wirtschaftlich turbulenten Zeiten die Chancen der Mädchen auf einen Arbeitsplatz erhöhen." Beim "girls day" können die Mädchen einen Tag lang ihre Eltern oder Bekannten an deren Arbeitsplatz begleiten. Dadurch bekommen sie einen praxisnahen Einblick in die unterschiedlichsten Berufe.

Es geht aber auch darum, die Öffentlichkeit und die Wirtschaft auf die Stärken der Mädchen aufmerksam zu machen, um einer Generation gut ausgebildeter junger Frauen weitreichende Zukunftsperspektiven zu eröffnen. "Die Unternehmen haben in den letzten Jahren gemerkt, dass Aktionen wie der 'girls day' sehr wohl etwas bewegen können", weiß Landesrätin Schmid aus Gesprächen.

Für nähere Informationen: BIFO - Bildungs- und Berufsinformation Vorarlberg, Dornbirn, Bahnhofstraße 24, Telefon 05572-31717, E-Mail bifoinfo@bifo.at, Internet www.girlsday.at

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang