Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Sondertext Nr. 162; Mittwoch, 22.7.2009 16:35 Uhr

Gesundheit/Krankheiten/Neue Grippe/Vorarlberg

Neue Grippe: Verdachtsfall hat sich bestätigt

Zweiter Fall in Vorarlberg

Dornbirn (VLK) – Der junge Mann, der sich seit Montag im Krankenhaus Dornbirn in Behandlung befindet, ist an der Neuen Grippe erkrankt. Der Bestätigungstest ist positiv, teilt Landessanitätsdirektor Elmar Bechter mit. Es handelt sich dabei um den zweiten bestätigten Fall in Vorarlberg. Der Krankheitsverlauf ist bei beiden Fällen mild.

Der junge Mann war mit drei Freunden am vergangenen Wochenende aus einem Spanienurlaub zurückgekehrt. Einer der drei Begleiter, bei dem die Neue Grippe festgestellt wurde, befindet sich isoliert in häuslicher Pflege. Die anderen beiden jungen Männer aus dem Bezirk Dornbirn sind zwar leicht erkrankt, weisen jedoch nicht die Kriterien für eine Neue Grippe-Erkrankung auf.

Für Rückfragen stehen der Dornbirner Amtsarzt Wolfgang Grabher (Mobil 0664/6255530) und Landessanitätsdirektor Elmar Bechter (Mobil 0664/6255103) zur Verfügung.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang