Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 244 Dienstag, 11.8.2009 15:38 Uhr

Kultur/Musik/Wallner/Sausgruber

Sinfonisches Blasorchester Vorarlberg im Landhaus geehrt

LH Sausgruber und LSth. Wallner: Stolz auf internationalen Erfolg

Bregenz (VLK) – "Ergebnisse wie jenes des Sinfonischen Blasorchesters sind ein schöner Beleg für die gute Arbeit, die in den Musikschulen und Musikvereinen des Landes, im Konservatorium und in der Militärmusik geleistet wird", sagte Kulturreferent Landesstatthalter Markus Wallner beim heutigen (Dienstag) Empfang im Landhaus anlässlich der erfolgreichen Teilnahme des Sinfonischen Blasorchesters am World Music Contest, der kürzlich im niederländischen Kerkrade zu Ende gegangen ist. Die Musikerinnen und Musiker um Dirigent Thomas Ludescher belegten in der Gesamtwertung den vierten Endrang. Landeshauptmann Herbert Sausgruber gratulierte zu diesem Erfolg und überreichte einen Anerkennungspreis.

Mit 93,33 von 100 möglichen Punkten – nur 1,17 Punkte unter der Bestmarke des Sieger-Orchesters aus Holland – hat das Sinfonische Blasorchester Vorarlberg den beachtlichen vierten Platz bei der Blasmusik-Olympiade eingeheimst. Am Start waren insgesamt 280 Klangkörper aus allen Teilen der Welt. Mit dem Erfolg hat das Sinfonische Blasorchester zum wiederholten Male seine internationale Klasse unter Beweis gestellt, so der Landesstatthalter.

"Kultur-Botschafter Vorarlbergs"

Das Sinfonische Orchester Vorarlberg sei ein bedeutender Kultur-Botschafter des Landes, würdigte Wallner das Ensemble: "Hinter der Musik und den Leistungen verbergen sich viel Arbeit, Mühe und ein enormer persönlicher Einsatz aller Aktiven. Nicht nur für das heimische Blasmusikwesen, sondern für das ganze Kunst- und Kulturland Vorarlberg sind solche Leistungen ein wunderbares Aushängeschild". Einen besonderen Dank richtete Wallner an den Dirigenten Thomas Ludescher und an Wolfram Baldauf, der als Obmann des Blasmusikverbandes die "Voraussetzungen für internationale Erfolge" schaffe.

Ehrenamt

In und für Vorarlberg habe das Blasmusikwesen einen ganz besonderen Stellenwert, betonte Landeshauptmann Sausgruber: "Kultur, Unterhaltung, Brauchtumspflege und Tradition – all das verbinden wir mit unseren Blasmusikkapellen". Wertvoll ist für Sausgruber insbesondere der Beitrag, den die vielen Blasmusikvereine im Land im Jugendbereich leisten. "Indem Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung ermöglicht wird und die jungen Menschen für Musik und für ehrenamtliche Arbeit begeistert werden, erweisen die Vereine dem Land und seinen Menschen einen großen Dienst".

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang