Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 268 Sonntag, 13.9.2009 10:00 Uhr

Kinder/Wissenschaft/Sausgruber/Schmid

Kinderuni Vorarlberg startet in das Wintersemester 2009/10

Anhaltend großes Interesse an erfolgreichem FH Vorarlberg-Projekt

Dornbirn (VLK) – Im Oktober startet die Kinderuni mit spannenden Vorlesungen in das Wintersemester. Das gemeinsam von der FH Vorarlberg und der Landes-Initiative "Kinder in die Mitte" initiierte Projekt stößt nach wie vor auf großes Interesse. "Die aktive Förderung im Kindesalter ist von großer Bedeutung. Es geht darum, die Begeisterung, das Interesse sowie die angeborene Neugier der Kinder wach und lebendig zu halten", betonen Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landesrätin Greti Schmid.

Seit dem Jahr 2005 bietet die FH Vorarlberg in Dornbirn Kindern im Alter zwischen acht und zwölf Jahren mit studiennahen Vorlesungen die Möglichkeit, universitäre Luft zu schnuppern. Anmeldungen für die erste Vorlesung im beginnenden Wintersemester 2009/10 sind ab Donnerstag, 24. September 2009, ab 13 Uhr im Internet möglich. "Welches Potential und wie viel Kreativität in unseren Kindern steckt, zeigt sich auch bei der Kinderuni deutlich", sagt Landeshauptmann Sausgruber.

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Für Landesrätin Schmid war es eine logische Konsequenz, dass sich die Initiative 'Kinder in die Mitte' am Projekt 'Kinderuni' beteiligt hat: "In beiden Fällen stehen die Kinder und Jugendlichen sowie deren Bedürfnisse im Vordergrund. Dazu zählt auch die aktive Förderung im Kindesalter". Ziel von "Kinder in die Mitte" ist es, Vorarlberg zum kinder-, und familienfreundlichsten Land zu machen. "Neben dem Team der Kinderuni Vorarlberg sowie allen Vortragenden ist den Eltern zu danken, die sich Zeit nehmen für die Wünsche, Fragen und Anliegen ihrer Kinder", sagt Schmid. Bis jetzt haben circa 8.500 Kinder an 34 unterschiedlichen Kinderuni-Vorlesungen teilgenommen.

Vier Vorlesungen im Semester

Von Oktober bis Jänner werden insgesamt vier Vorlesungen angeboten. Die Themen reichen von der geheimnisvollen Welt der Computer, über die logistische Reise eines Schoko-Nikolauses von seiner Entstehung bis in den Nikolaussack, bis hin zur Klärung der Frage "Wie kommt die Musik ins Internet?". Alle Veranstaltungen dauern etwa eine Stunde und können kostenlos besucht werden. Nähere Informationen und Anmeldungen im Internet unter www.fhv.at/kinderuni.

Für alle jungen Kinderuni-Teilnehmerinnen und –nehmer sowie für eine Begleitperson stellt der Vorarlberger Verkehrsverbund als weiterer Projektpartner ein Gratis-Ticket innerhalb Vorarlbergs zur Verfügung.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang