Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Sondertext Nr. 184; Dienstag, 15.9.2009 15:53 Uhr

Sicherheit/Asyl/Schwärzler

LR Schwärzler: Schubhaft braucht schnellen Vollzug

Zügige Abschiebung bei negativem Asylbescheid

Bregenz (VLK) - Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler weist die jüngste Kritik in Sachen Schubhaft als nicht gerechtfertigt zurück: "Die Verhängung der Schubhaft ist notwendig und wird unter Einbindung der Caritas Flüchtlingsbetreuung korrekt vollzogen." Dies betreffe insbesondere Fälle, wo die Gefahr besteht, dass sich ein Asylwerber mit negativem Asylbescheid der Abschiebung entzieht.

Im Hinblick auf die heute, Dienstag, vom Ministerrat beschlossene Fremdenrechtsnovelle begrüßt Landesrat Schwärzler das Ziel der Eindämmung von Missbrauch und die Beschleunigung der Asylverfahren. Bei Vorliegen eines negativen Asylbescheides habe der Asylwerber unverzüglich das Land zu verlassen. Dazu seien eine schnelle Abwicklung der Asylverfahren und eine rasche Abschiebung notwendig. "Ich habe kein Verständnis, dass Asylwerber mit negativem Asylbescheid im Land bleiben, bis sie in Schubhaft genommen werden müssen", betont Landesrat Schwärzler.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang