Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Bildtext Nr. 296; Montag, 5.10.2009 13:33 Uhr

Familie/Elternbildung/Schmid

Elternbildung zum Wohle der Kinder

Neue Broschüre "8 Sachen, die Erziehung stark machen"

Dornbirn (VLK) – Das Land Vorarlberg unterstützt Familien sowohl finanziell – durch Familienzuschuss oder Wohnbeihilfe – und strukturell – mit geeigneten Betreuungseinrichtungen, wenn diese gebraucht werden – als auch durch Förderung eines vielfältigen Angebotes in der Elternbildung. Maßgebliches Ziel ist es, Mütter und Väter in ihren Erziehungskompetenzen zu stärken und ihnen dadurch mehr Sicherheit und Selbstvertrauen zu geben. Eine Orientierungshilfe in Sachen Kindererziehung bietet die neue Broschüre "8 Sachen, die Erziehung stark machen", die von Landesrätin Greti Schmid und Primar Reinhard Haller heute, Montag, in Dornbirn vorgestellt wurde.

"Für die Kindererziehung gibt es keine standardisierte Ausbildung, kein Diplom und keinen Lehrgang", sagte Schmid. Auch die neue Broschüre verstehe sich nicht als Betriebsanleitung, wie Erziehung funktionieren muss, sondern lediglich als Anregung für Eltern, Familien und all jene, die mit Kindern sowohl beruflich als auch ehrenamtlich zu tun haben.

Die Grundsätze, die die Erziehung stark machen, klingen einfach, kommen aber in der Praxis oft zu kurz, erläuterte Primar Haller. Die Botschaften, die in der neuen Broschüre beschrieben sind, lauten dementsprechend: Erziehung ist … Liebe schenken, … Streiten dürfen, … Zuhören können, … Grenzen setzen, … Freiraum geben, … Gefühle zeigen, … Zeit haben und … Mut machen. Das Familienreferat der Vorarlberger Landesregierung und die Initiative "Kinder in die Mitte" haben dabei in Zusammenarbeit mit der Werkstatt für Suchtprophylaxe "Supro" die Idee von Fachleuten der Stadt Nürnberg aufgegriffen und speziell für Vorarlberg bearbeitet.

Laut Heike Mennel-Kopf vom Familienreferat des Landes gibt es in Vorarlberg ca. 40 Anbieter für Elternbildung mit insgesamt rund 300-400 Veranstaltungen im Jahr. Viele davon wenden sich vor allem an Alleinerziehende, Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, Väter, junge Eltern, Eltern mit Migrationshintergrund etc.

Die Broschüre "8 Sachen, die Erziehung stark machen" und weitere Informationen gibt es kostenlos im Jugend- und Familienreferat der Vorarlberger Landesregierung, Telefon 05574/511-24127, E-Mail familie@vorarlberg.at.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang