Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Text Nr. 178; Montag, 19.10.2009 9:41 Uhr

Familie/Verkehr/Schmid

Verkehrsverbund mit neuem Bonus für Familien

LR Schmid: Vorarlberger Familienpass lohnt sich auf allen Wegen

Bregenz (VLK) – Familien mit dem Vorarlberger Familienpass zahlen weniger für die Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel. Nun hat der Vorarlberger Verkehrsverbund die bestehenden Vergünstigungsangebote um einen zusätzlichen Familienbonus für Jahreskarten-Inhaberinnen und Inhaber erweitert. "Noch ein Grund für Familien, preiswert und umweltschonend unterwegs zu sein", sagt Landesrätin Greti Schmid.

Wer eine Verkehrsverbund-Jahreskarte und den Familienpass besitzt, hat ab sofort die Möglichkeit, eine zweite, ermäßigte Jahreskarte zu erwerben. Diese Partnerkarte für den zweiten im Familienpass eingetragenen Erwachsenen kostet nur die Hälfte.

Und wenn ganze Familien gemeinsam mit Bus und Bahn fahren, dann können sie das jetzt ganz besonders preiswert tun: Nicht übertragbare Jahrestickets gelten in Kombination mit dem Vorarlberger Familienpass ohne Aufpreis zusätzlich für den zweiten Elternteil und die Kinder des Karteninhabers. Einzige Voraussetzung: Der oder die Karteninhaber selbst und zumindest ein Kind sind mit dabei. Damit sind Familien im Gültigkeitsbereich der Jahreskarte eines Elternteils das ganze Jahr – sieben Tage pro Woche – ohne extra Kosten unterwegs.

Für alle, die keine Jahreskarten haben, gilt weiter die bewährte Regelung: Ein Erwachsener zahlt für Tageskarten bzw. Einzelfahrten den Vollpreis, ein zweiter Erwachsener sowie alle Kinder – sofern im Familienpass eingetragen – fahren gratis mit.

VVV-Tickets und Ermäßigungen mit dem Familienpass gelten bei Fahrten in Bussen und allen Zügen (nicht nur in Regionalzügen und REX, sondern auch in EC, IC und ICE).

Der Familienpass ist kostenlos im Gemeindeamt erhältlich. Nähere Informationen dazu gibt es beim Jugend- und Familienreferat des Landes unter Telefon 05574/511-24115 bzw. im Internet auf www.vorarlberg.at/familienpass. Informationen zu den Angeboten des Vorarlberger Verkehrsverbundes auf www.vmobil.at.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang