Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Text Nr. 180 Freitag, 23.10.2009 9:36 Uhr

Verkehr/Führerschein

Alte Papier-Führerscheine noch bis 2032

Klarstellung der Abteilung Verkehrsrecht des Landes

Bregenz (VLK) – Um falschen Interpretationen der Führerschein-Richtlinie der EU vorzubauen, sieht sich die Abteilung Verkehrsrecht des Landes Vorarlberg zu einer Klarstellung veranlasst: Alte Papier-Führerscheine müssen – sofern sie nicht befristet ausgestellt wurden – erst bis spätestens Ende 2032 gegen solche im Kreditkartenformat umgetauscht werden.

Laut EU-Richtlinie soll ab dem Jahre 2013 der Führerschein in Kreditkartenformat EU-weit die derzeit in Umlauf befindlichen Führerscheine in den Mitgliedstaaten ersetzen. Die alten Führerscheine werden nach und nach aus dem Verkehr gezogen. Die EU-Richtlinie sieht vor, dass dieser Austauschprozess spätestens Ende 2032 abgeschlossen sein soll.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang