Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 66 Montag, 1.2.2010 9:47 Uhr

Soziales/Ehrenamt/Befragung/Sausgruber

Ehrenamts-Befragung gestartet

LH Sausgruber: Ausmaß und Qualität der ehrenamtlichen und freiwilligen Hilfstätigkeit für ganz Vorarlberg soll erforscht werden

Bregenz (VLK) - Das Büro für Zukunftsfragen führt in Zusammenarbeit mit dem Forschungsschwerpunkt gesellschaftliche und sozialwirtschaftliche Entwicklung der Fachhochschule Vorarlberg eine Erhebung zum Engagement und sozialen Kapital der Vorarlberger Bevölkerung durch. "Durch das Forschungsprojekt soll erhoben werden, in welchem Umfang die Bevölkerung ab 15 Jahren ehrenamtliche und freiwillige Tätigkeiten ausübt und wie sie sozial vernetzt ist", informiert Landeshauptmann Herbert Sausgruber, "Es geht darum, das Ausmaß und die Qualität der ehrenamtlichen und freiwilligen Hilfstätigkeit für ganz Vorarlberg zu erforschen."

Soziales Kapital trägt wesentlich zur Aufrechterhaltung der Lebensqualität bei, denn die Qualität sozialer Beziehungen fördert die positive und nachhaltige Entwicklung von Gemeinschaften und ist eng mit dem persönlichen Glück und der individuellen Gesundheit verknüpft. Immer wieder stellt das Land Vorarlberg die Arbeit von ehrenamtlich tätigen Menschen in den Vordergrund. "Damit erfährt dieses engagierte Wirken nicht nur die verdiente Würdigung sondern auch die nötige Aufmerksamkeit", betonte Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Wo immer dies möglich ist, werden Ehrenamtliche unterstützt.

Die Studie leistet einen Beitrag, die nachhaltige Entwicklung des Sozialkapitals in Vorarlberg zahlenmäßig repräsentativ zu erfassen und Einflussfaktoren wissenschaftlich darzustellen. Die Fragebogen zur Studie wurden vor kurzem den rund 2.200 Personen, die nach dem Zufallsprinzip für Vorarlberg ausgewählt wurden, zugesandt. Erste Ergebnisse werden voraussichtlich zur Jahresmitte 2010 präsentiert. Nähere Informationen sind im Büro für Zukunftsfragen erhältlich: Michael Lederer, +43(0)5574/511- 20614, michael.lederer@vorarlberg.at, www.vorarlberg.at/zukunft

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


Ehrenamts-Befragung gestartet



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang