Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 105; Donnerstag, 18.2.2010 13:14 Uhr

Diplomatie/Polen/Sausgruber/Mennel

Botschafter von Polen zu Besuch in Vorarlberg

Informations- und Gedankenaustausch mit LH Sausgruber

Bregenz (VLK) – Jerzy Margañski, seit September 2008 Botschafter der Republik Polen in Österreich, besuchte heute, Donnerstag, 18. Februar 2010, Vorarlberg. Im Landhaus in Bregenz wurde er von Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landtagspräsidentin Bernadette Mennel begrüßt. Im Mittelpunkt des gegenseitigen Informations- und Gedankenaustausches standen jeweils Fragen des kulturellen und wirtschaftlichen Austausches.

Der Wert der von Vorarlberg nach Polen exportierten Güter hat sich von 2004 bis 2008 mehr als verfünffacht. Lag die Exportquote 2004 noch bei rund 43 Millionen Euro, kletterte sie 2008 auf 217 Millionen Euro. Polen, das am 1. Mai 2004 der Europäischen Union beigetreten ist, lag im Ranking der wichtigsten Exportmärkte im Jahr 2008 an achter Stelle. "Vorarlberg pflegt intensive Kontakte zu Polen. Die wirtschaftlichen Beziehungen sind zu einem wichtigen Faktor geworden", betonte Sausgruber beim Treffen mit Botschafter Margañski. Die Zahlen würden deutlich zeigen, dass Vorarlberg von der Erweiterung der EU nach Osten nicht unwesentlich profitieren konnte, stellte der Landeshauptmann klar.

Nicht nur als Handelspartner kommt Polen eine immer wichtiger werdende Bedeutung zu. Auch polnische Urlaubsgäste werden ein zunehmend wichtiger Faktor im heimischen Tourismus. Wurden im Jahr 2000 rund 2.800 Ankünfte aus Polen gezählt, so waren es 2008 schon 3.351. Eine beachtliche Steigerung gab es auch bei den Nächtigungszahlen polnischer Urlauber: im Zeitraum 2000 bis 2009 verzeichnen die heimischen Destinationen ein Plus rund 37 Prozent. "Viele polnische Gäste kommen Jahr für Jahr immer wieder gerne nach Vorarlberg und empfehlen uns als attraktives Tourismusland weiter“, freut sich Landtagspräsidentin Bernadette Mennel.

Zur Person

Jerzy Margañski, seit September 2008 als Botschafter der Republik Polen in Österreich tätig, wurde am 27. Juli 1955 geboren. Nach seiner Promotion 1984 zum Doktor der Philosophie an der Jagiellonen-Universität Kraków sowie 1990 an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg im Breisgau (Deutschland) arbeitete Margañski zunächst von 1990 bis 1995 in der polnischen Botschaft in Bonn. Danach bekleidete er leitende Positionen im polnischen Außenministerium, ehe er 2001 zu Polens Botschafter in Bern bestellt wurde (bis 2005).

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)




TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang