Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 132 Samstag, 27.2.2010 10:00 Uhr

Landwirtschaft/Wallner

Chancen bieten und Chancen nützen in den Regionen

LSth. Wallner gratulierte zum Jubiläum des "Walser Buratages"

Blons (VLK) – "Die Vorarlberger Landesregierung hat das Ziel, vergleichbare Lebensverhältnisse in allen Landesteilen zu ermöglichen. Deshalb bekennen wir uns zur tatkräftigen Unterstützung der Landwirtschaft und der bäuerlichen Strukturen in den ländlichen Gemeinden." Das sagte Landesstatthalter Markus Wallner heute, Samstag, in Blons anlässlich des Großwalsertaler Bauerntages. Gerade das Projekt Biosphärenpark Großes Walsertal zeige, wie die Chancen der Region erfolgreich genützt werden können.

Ein zukunftsfähiges Großes Walsertal brauche das Miteinander von Mensch und Natur ebenso wie die Zusammenarbeit von Bauern, Gewerbe, Tourismus, Kultur, Vereinen und engagierten Personen, so Wallner. Eine solche Partnerschaft müsse von den Menschen selbst getragen sein und könne nicht verordnet werden. "Der Biosphärenpark Großes Walsertal mit der Devise 'Leben im Einklang mit der Natur' ist ein klassisches Beispiel für die gelebte Zusammenarbeit aller Beteiligter, für die nachhaltige Nutzung der Ressourcen und für die Stärkung der eigenen Identität. Auf diesen Stärken gilt es weiter aufzubauen", sagte Wallner.

Der Großwalsertaler Bauerntag feiert heuer sein 50-Jahre-Jubiläum und ist laut Wallner "eine Veranstaltung mit Tradition und Zukunft". Der Arbeitsplatz Bauernhof sei unverzichtbare Grundlage für die naturnahe Bewirtschaftung der heimischen Kulturlandschaft und die Erzeugung gesunder Lebensmittel. Umso erfreulicher sei es, dass die Arbeit der Vorarlberger Bauernfamilien von der Bevölkerung – und damit von den Konsumentinnen und Konsumenten – in hohem Maße geschätzt wird.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang