Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 181; Freitag, 19.3.2010 11:18 Uhr

Bildung/Bibliotheken/Weiterbildung/Kaufmann

Bibliotheken in Vorarlberg: Bekannt und beliebt

Jahrestagung der Bibliothekarinnen und Bibliothekare am Samstag, 20. März in Batschuns

Batschuns (VLK) – "Lesen gehört ganz zweifellos mit zu den schönsten Freizeitbeschäftigungen und zu den wichtigsten Kulturtechniken", sagte Landesrätin Andrea Kaufmann anlässlich der Jahrestagung für Bibliothekarinnen und Bibliothekare am Samstag, 20. März in Batschuns. Einen wesentlichen Beitrag zur Förderung von Lesekompetenz, Freude am Lesen und des kritischen Umgangs mit Information leisten dabei die Bibliotheken im Land Vorarlberg. Dies werde durch Zahlen untermauert, betonte die Landesrätin: "Mit rund 2,2 Millionen Entlehnungen pro Jahr bewegen wir uns im österreichischen Spitzenfeld."

In rund 70 Gemeinden Vorarlbergs stehen den interessierten Leserinnen und Lesern 94 kommunale oder kirchliche Büchereien zur Verfügung. Der Gesamtbestand aller Bibliotheken in Trägerschaft von Gemeinden und/oder Pfarren und Vereinen beläuft sich auf ca 590.000 Medieneinheiten. Die Auswahl reicht von Kinder- und Jugendliteratur über Reiseliteratur bis hin zu umfangreichen Nachschlagewerken, Romanen oder Sachbüchern. Und für die, die nicht gerne lesen, gibt es zahlreiche Spiele, audio-visuelle Medien, Video- oder DVD-Spielfilme, CDs und Hörbücher.

Rund 61.000 Benutzerinnen und Benutzer entlehnten diese Medien 2,2 Millionen mal pro Jahr. Die öffentlichen Bibliotheken führten im vergangenen Jahr 1.320 Veranstaltungen mit ungefähr 48.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch – Kaufmann: "Die Wanderbibliothek im Amt der Landesregierung in der Landesbüchereistelle wurde von nicht weniger als 84 öffentlichen Bibliotheken und zehn Schulbibliotheken in Anspruch genommen. Zum Jahr 2008 ergibt dies eine Steigerung um gut vier Prozent."

Schwerpunkt

Die diesjährige Tagung hat mit dem Schwerpunkt "Interkulturelle Bibliotheksarbeit" den Fokus auf ein aktuelles Thema gelegt. "Die Vorarlberger Landesregierung hat Integration zu einem Schwerpunktthema gemacht", führte Landesrätin Kaufmann an, "Bei der Umsetzung der Ziele bauen wir ganz maßgeblich auf die Zusammenarbeit aller Institutionen, die zu diesem Thema einen Beitrag leisten können. Die öffentlichen Bibliotheken sind hier zweifellos wichtige und starke Partner." Kaufmann richtete ihren Dank an "alle, die sich hier aktiv und engagiert mit ihrer Arbeit einbringen."

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang