Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 189 Dienstag, 23.3.2010 15:39 Uhr

Tourismus/Statistik/Februar

Starker Februar verbessert Wintertourismusbilanz

Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) – Vorarlbergs Tourismusbetriebe haben diesen Februar bei Gäste- und Nächtigungszahlen ein Plus gegenüber dem Vergleichsmonat der letzten Saison verzeichnet. Das zeigt die Landesstelle für Statistik in ihrem aktuellen Bericht auf. "Der sehr starke Februar verbessert die heurige Winterbilanz, auch wenn die Rekordwerte des Vorjahres insgesamt nicht ganz erreicht werden können", sagt Vorarlberg Tourismus-Marketingleiterin Brigitte Plemel.

Im Februar 2010 haben 261.300 Gäste mehr als 1,31 Millionen Übernachtungen in Vorarlberg gebucht; das ist gegenüber Februar 2009 ein Zuwachs um 1,9 Prozent bei den Gästeankünften und um 1,7 Prozent bei den Nächtigungen. Insgesamt wurden von November 2009 bis Februar 2010 gut 715.000 Gäste (-1,7 Prozent) mit fast 3,25 Millionen Nächtigungen (-2,6 Prozent) gezählt.

Insbesondere die Nachfrage aus Deutschland ist weiterhin gebremst, was auch durch ausgesprochen positive Ergebnisse anderer Herkunftsländer – insbesondere Niederlande und Frankreich – nicht ganz kompensiert werden kann, erläutert Brigitte Plemel: "Das ist ein erneuter Beleg dafür, wie wichtig die Bemühungen zur Internationalisierung der Gästestruktur auch im Winter sind."

Details zum Tourismusbericht der Landesstelle für Statistik

 

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang