Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 198 Donnerstag, 25.3.2010 15:19 Uhr

Landwirtschaft/Bäuerinnentag/Sausgruber/Mennel/Schwärzler

Vorarlbergs Bäuerinnen verrichten unverzichtbare Aufgaben

LH Sausgruber, LTP Mennel und LR Schwärzler besuchten den Landesbäuerinnentag 2010

Bregenz (VLK) – Rund 850 Bäuerinnen aus allen Teilen Vorarlbergs haben sich heute, Donnerstag, in Bregenz zum Landesbäuerinnentag eingefunden. Als exklusive Kulisse diente dabei wie schon im vergangenen Jahr beim Bundesbäuerinnentag das Eventschiff MS Sonnenkönigin. "Die Bäuerinnen im Land tragen mit ihrem Engagement wesentlich dazu bei, dass die ländlichen Regionen lebenswerte Orte bleiben", betonten Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Agrarlandesrat Erich Schwärzler einhellig. Dem Dank des Landes schloss sich auch Landtagspräsidentin Bernadette Mennel an.

Einen Tag Auszeit gönnten sich die ansonsten am Hof eingebundenen Vorarlberger Bäuerinnen am Landesbäuerinnentag, zu dem heute rund 850 Frauen in Bregenz erschienen waren. Das Berufsbild "Bäuerin" habe sich in den letzten Jahrzehnten stark geändert, erläuterte die in ihrer Funktion wiedergewählte Landesbäuerin Andrea Schwarzmann in einem Impulsreferat. Mit den gewachsenen Herausforderungen sei auch die Erwartungshaltung eine andere geworden, so Schwarzmann. Daran anknüpfend betonte der Landeshauptmann die Vielzahl an Aufgaben der Bäuerinnen, die "von der Arbeit am Bauernhof bis zur Kinder- oder Altenbetreuung reichen". Nach Meinung von Sausgruber würden die Arbeit und Kompetenz der Bäuerinnen in Vorarlberg nicht umsonst eine so breite Akzeptanz in der Bevölkerung innehaben.

"Botschafterinnen unseres Lebensraumes"

Agrarlandesrat Schwärzler bezeichnete die Bäuerinnen im Land als "Botschafterinnen unseres Lebensraumes", die nicht nur den Arbeitsplatz Bauernhof sichern, sondern den Produkten und der Region auch die Identität verleihen. "Vorarlberg kann stolz sein, wie die Bäuerinnen das Gesicht des Landes prägen", sagte Schwärzler. Der Landesbäuerinnentag zeige deutlich, dass die Frauen mit Stolz und Freude Bäuerinnen sind und ihre Aufgaben sehr selbstbewusst angehen, merkte Landtagspräsidentin Mennel an. Damit würden sie ein engagiertes Bekenntnis zur Region ablegen, deren Zukunft sie aktiv mitgestalten, betonte Mennel.

Dank und Anerkennung

Ihren Dank richteten die offiziellen Repräsentanten des Landes an die zahlreich erschienenen Bäuerinnen und an die Bäuerinnenorganisation, die mit ihren vielen Weiterbildungsaktivitäten eine zukunftsweisende Arbeit leistet. "Das Land Vorarlberg wird weiterhin ein verlässlicher Partner der Bäuerinnen und Bauern sein", versprachen Sausgruber und Schwärzler abschließend. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Chor Montana mit Mama und Däta und den Bläsern des Fluher Musikvereins.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang