Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 304; Mittwoch, 5.5.2010 9:32 Uhr

Kultur/Frauen/MedienPreis

Marianne.von.Willemer.2010 – Preis für digitale Medien

Einsendungen bis Ende Mai möglich

Bregenz/Linz (VLK) – Der Marianne.von.Willemer-Preis des Linzer Frauenreferates ist einer der erfolgreichsten städtischen Kulturpreise. In Österreich lebende Künstlerinnen sind eingeladen, sich bis spätestens Montag, 31. Mai um den Marianne.von.Willemer.2010 – Preis für digitale Medien zu bewerben.

Der Preis ist mit 3.600 Euro dotiert. Gesucht werden innovative künstlerische Arbeiten, die durch den Einsatz oder die explizite Bezugnahme auf neue Medien gekennzeichnet sind. Bei der technischen Realisierung kann dabei aus einem breiten Spektrum gewählt werden. So können Arbeiten aus den Bereichen digitale Fotografie, Digital Video, Computeranimation, gernerative Grafik, digitale Musik, interaktive Installationen, Netz- und Web 2.0-Projekte, Medienperformances, Medienarchitektur etc. eingereicht werden.

Teilnehmen können in Österreich lebende Frauen, die "Digitale Medien" gestaltend, experimentell und künstlerisch nutzen. Es können Einzelpersonen oder Gruppen antreten. Die eingesandten Arbeiten dürfen zum Zeitpunkt der Einreichung nicht prämiert sein. Für nähere Informationen: Linzer Frauenbüro, Telefon 0732/7070-1195, E-Mail willemer@mag.linz.at  

 

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang