Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 312 Donnerstag, 6.5.2010 14:23 Uhr

Schule/Schülerlotsen/Stemer

"Schülerlotsen erfüllen eine wichtige Vorbildfunktion"

Schülerlotsentag: LR Stemer dankte für wertvolle freiwillige Arbeit

Feldkirch (VLK) – Den traditionellen Schülerlotsentag – heuer beim Kraftwerk Hochwuhr in Feldkirch – nahm Schullandesrat Siegi Stemer heute, Donnerstag, zum Anlass, um den jungen Lotsen in Vorarlberg für ihre wertvolle freiwillige Arbeit zu danken. "Dieses Engagement im Dienst der Mitschülerinnen und Mitschüler, aber auch der übrigen Verkehrsteilnehmer verdient höchste Anerkennung. Die Schülerlotsen erfüllen damit eine wichtige Vorbildfunktion", sagte Stemer.

505 Schülerlotsen sind im laufenden Schuljahr an 21 Standorten in ganz Vorarlberg im Einsatz. Täglich stellen sie einen Teil ihrer Freizeit für die Sicherheit ihrer Schulkameraden, aber auch der Erwachsenen zur Verfügung. LR Stemer: "Der Einsatz der Schülerlotsen ist zu einem unverzichtbaren Beitrag für die Verbesserung der Verkehrssicherheit geworden.“ Seinen speziellen Dank richtete der Landesrat auch an all jene, die sich um die Betreuung der Schülerlotsen kümmern – rund 70 Lehrerinnen und Lehrer sowie Verkehrserziehungspartner und viele Eltern.

Die gute Zusammenarbeit zwischen den Schulen und den Partnerinstitutionen, die gemeinsam für eine ausgezeichnete schulische Verkehrserziehung sorgen, wurde von Stemer ausdrücklich hervorgehoben: Bei der AUVA sind die Lotsen unfall- und haftpflichtversichert, die Verkehrsabteilung der Polizei übernimmt die Ausbildung und das Kuratorium für Verkehrssicherheit stellt die Ausrüstung bereit. "Die Vorarlberger Landesregierung weiß diese Arbeit, die der Sicherheit unserer Kinder im täglichen Straßenverkehr dient, zu schätzen", so Stemer.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang