Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 323 Dienstag, 11.5.2010 12:51 Uhr

Verwaltung/Sausgruber

Vorarlberger Landesverwaltung genießt hohe Anerkennung

Reformmaßnahmen der letzten Jahre werden positiv beurteilt

Bregenz (VLK) – Mit vielen Neuerungen hat sich die Vorarlberger Landesverwaltung in den letzten Jahren als modern ausgerichtetes, bürgernahes und innovatives Dienstleistungsunternehmen etabliert. Von den Bürgerinnen und Bürgern gibt es hohe Zustimmung für diesen Weg, wie jüngste Befragungsergebnisse zeigen. Die Bemühungen um weitere Verbesserungen werden konsequent fortgesetzt, sagten Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landesamtsdirektor Johannes Müller heute, Dienstag, im Pressefoyer.

Eine vom Meinungsforschungsinstitut GfK Austria zu Anfang dieses Jahres unter dem Motto "Bundesländer im Zukunftscheck" durchgeführte Umfrage sieht Vorarlberg im Ländervergleich an der Spitze. Die Vorarlberger Bevölkerung stellt den Gemeinden und der Landesverwaltung in allen abgefragten Bereichen – Bürgernähe, Sparsamkeit, Leistungsfähigkeit, Reformfreudigkeit, wirtschaftliche Entwicklung – ein gutes Zeugnis aus. Im Vergleich mit den anderen Ländern ist Vorarlberg in allen Kategorien unter den Top Drei, bei über 80 Prozent der Antworten sogar auf Platz eins.

LH Sausgruber verwies insbesonders auf die rasche Verfahrensabwicklung beim Land Vorarlberg. In den Jahren 2007 bis 2009 wurden drei Viertel der Betriebsanlagenverfahren innerhalb von drei Monaten und über 92 Prozent innerhalb von sechs Monaten in erster Instanz erledigt. Auch in Sachen E-Government ist Vorarlberg weit vorne. Auf www.vorarlberg.at gibt es über 150 Web-Formulare. Im Zeitraum Jänner bis März 2010 wurden rund 10.300 Anträge gezählt. Zu den meistverwendeten Web-Formularen zählen die Bestellformulare der Landesbibliothek, die Gewerbeanmeldung sowie Anträge auf Studien- bzw. Forschungsaufenthalte im Ausland.

New Public Management, Kundencenter in den Bezirkshauptmannschaften sowie neues Dienstrecht und Gehaltssystem sind weitere Schlagworte, die für die erfolgreiche Verwaltungsentwicklung in Vorarlberg stehen.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


Pressefoyer-Unterlage



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang