Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 345 Freitag, 21.5.2010 11:33 Uhr

Gemeinden/Kooperation/Sausgruber

Land Vorarlberg unterstützt Kooperation zwischen Gemeinden

LH Sausgruber: Regionale Zusammenarbeit hat positive Auswirkungen auf die Lebensqualität der Menschen

Bregenz (VLK) – Mit insgesamt 100.000 Euro verteilt auf fünf Jahre wird das Land Vorarlberg die seit Jahresbeginn tätige Verwaltungsgemeinschaft "Bauverwaltung Montafon" unterstützen. Die Form der Zusammenarbeit habe sich schon in anderen Landesteilen gut bewährt, zeigt sich Landeshauptmann Herbert Sausgruber erfreut: "Gerade für kleinere Gemeinden, deren personelle und organisatorische Ressourcen beschränkt sind, ist es sinnvoll, bei komplexen Materien wie etwa dem Baurecht die Kompetenzen zu bündeln und Synergien zu nutzen".

Gemeindezusammenarbeit findet in Vorarlberg auf verschiedenen Gebieten in vielfältiger Weise statt. Wo es sinnvoll und zielführend ist, wird in immer stärkerem Maße über die Gemeindegrenzen hinweg zusammengearbeitet. Gemeindeautonomie und Kooperation mit anderen Gemeinden stehen dabei in keinem Gegensatz, erläutert Sausgruber. Wichtig ist, dass die interkommunale Zusammenarbeit auf einem Konsens zwischen den Gemeinden beruht und nicht von oben herab diktiert wird – unabhängig davon, in welchem Bereich sie stattfindet. Ein weiteres positives Beispiel verkörpert die neue überörtliche Bauverwaltung im Montafon, die Anfang des Jahres die Arbeit aufgenommen hat. Sie wurde von der Marktgemeinde Schruns zusammen mit den Gemeinden St. Gallenkirch, St. Anton im Montafon und Lorüns gegründet. Beheimatet ist die gemeinsame Bauverwaltung im Schrunser Gemeindeamt.

Bauverwaltung Montafon

Die neue Verwaltungsgemeinschaft "Bauverwaltung Montafon" hat im Wesentlichen folgende Aufgaben:
- Beratung von Bauwerbern, insbesondere in rechtlichen, baulichen, baugestalterischen Fragen,
- Entgegennahme und Bearbeitung von Anzeigen und Anträgen bis zur Erstellung eines Bescheidkonzeptes, insbesondere auch Durchführung mündlicher Bauverhandlungen,
- Überwachung der Bauausführung und Durchführung baubehördlicher Überprüfungen,
- Beratung der Gemeinden in baugestalterischen Fragen.

Kooperationen bringen Vorteile

Wie die entsprechenden Einrichtungen in anderen Teilen Vorarlbergs wird die gemeinsame "Bauverwaltung Montafon" ebenso die Abwicklung der Verfahren beschleunigen und zu einer Steigerung der Qualität der Bescheide führen. "Der Service der kommunalen Dienstleister bleibt auf hohem Niveau erhalten. Zudem ist mit einem Qualitätsschub hinsichtlich Baurecht und Architektur im Montafon zu rechnen", ist Sausgruber überzeugt. Seiner Meinung nach sind Bauverwaltungen gute Beispiele dafür, wie insbesondere Kleingemeinden durch Kooperation und Verwaltungsvereinfachung wirksam entlastet werden können.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang