Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 362 Freitag, 28.5.2010 9:16 Uhr

Umwelt/Wiesenmeisterschaft/Schwärzler

Schönste Wiesen Vorarlbergs gesucht!

Bewerbungen für die Vorarlberger Wiesenmeisterschaft noch bis 30. Juni möglich

Bregenz (VLK) – Noch bis Mittwoch, 30. Juni, läuft die Anmeldefrist für die diesjährige Vorarlberger Wiesenmeisterschaft, die vom Naturschutzrat gemeinsam mit der Initiative "Grünes Vorarlberg" und der Landesregierung durchgeführt wird. In der neunten Auflage des Bewerbes werden in diesem Jahr erstmals in Kooperation mit dem Vorarlberger Alpwirtschaftsverein auch Alpweiden prämiert. "Die Leistungsschau unserer Bäuerinnen und Bauern macht deutlich, wie umfassend sie das Gesicht unseres Landes prägen", sagt Agrarlandesrat Erich Schwärzler.

Die Vielfalt der Natur in Vorarlberg ist das größte Kapital für den heimischen Tourismus, aber auch Erholungs- und Kraftquelle für die Bevölkerung, betont Landesrat Schwärzler: "Unsere Bäuerinnen und Bauern sind Garanten für den Erhalt der offenen gepflegten Landschaft. Die Wiesenmeister bringen das Ländle zum Blühen und schaffen Lebensqualität".

Erstmals Alpwiesen dabei

Für die Wiesenmeisterschaft können landwirtschaftliche Betriebe ihre Mager-, Streu- oder Heuwiesen in der Kategorie Einzelflächen melden oder als Gesamtbetrieb teilnehmen, wobei das ausgewogene Verhältnis verschiedener Wiesentypen wichtig ist. Heuer werden erstmals auch Alpweiden prämiert. Hierzu wurde eine neue Kategorie Alpbetriebe aufgenommen.

"Durch die Präsentation und Auszeichnung im Rahmen der Wiesenmeisterschaft unterstreichen wir, dass die Pflege der Natur und lebendiger Kulturlandschaften neben der Erzeugung hochwertiger Lebensmittel eine wesentliche Leistung der Vorarlberger Bäuerinnen und Bauern ist", so Landesrat Schwärzler.

Der Meldebogen zur Teilnahme an der Vorarlberger Wiesenmeisterschaft kann bei der Umweltschutzabteilung des Landes bestellt oder auf www.vorarlberg.at/umwelt heruntergeladen werden. Für nähere Informationen: Telefon 05574/511-24511, E-Mail umweltschutz@vorarlberg.at  

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang