Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 474; Mittwoch, 7.7.2010 8:51 Uhr

Schulen/Schulschluss/Beratung

Schlechte Noten sind kein Grund zur Panik

Beratungsstellen des Landesschulrates bieten Hilfe bei Schulproblemen

Bregenz (VLK) – Das Schuljahr ist bald zu Ende, aber nicht alle sehen dem Zeugnis mit Freude entgegen. Die Einrichtungen des Landesschulrates stehen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrpersonen am Zeugnistag – Freitag, 9. Juli 2010, 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr – ohne Voranmeldung zur Verfügung, um persönlich, telefonisch oder per E-Mail Fragen in Zusammenhang mit Noten, Lernen, Schulbahnentscheidungen usw. zu klären. Die Beratungen sind kostenlos und können auf Wunsch anonym erfolgen.

Bei manchen Kindern und Jugendlichen treten zum Schulschluss Fragen, Probleme und Ängste auf. Der Landesschulrat rät den Eltern, mit ihren Kindern Gespräche zu führen und professionelle Beratungsangebote zu nützen. Einfühlsame Unterstützung durch die Eltern und kompetente Beratung durch Fachleute sind am besten geeignet, um schulische Probleme in den Griff zu bekommen. Schlechte Noten müssen ernst genommen werden, aber gerade in dieser Situation sind auch Ruhe und Besonnenheit gefragt.

Eine Wiederholungsprüfung im Herbst ist keine Katastrophe: Wer rechtzeitig zu lernen beginnt, hat nichts zu befürchten und kann die Ferien trotzdem genießen. Wer nicht weiß, wie und was er lernen soll, kann sich Rat bei Fachleuten holen, so das Angebot aus dem Landesschulrat.

Schulservicestelle
Dr. Christine Gmeiner, 6900 Bregenz, Bahnhofstraße 12
Telefon 05574/44449, E-Mail schulservice@lsr-vbg.gv.at

Ausländerberatung
Dr. Sevki Eker, 6900 Bregenz, Bahnhofstraße 12
Telefon 05574/4960-612, E-Mail sevki.eker@lsr-vbg.gv.at

Landesstelle Schulpsychologie-Bildungsberatung
Dr. Maria Helbock, 6900 Bregenz, Bahnhofstraße 10/2
Telefon 05574/4960-210, E-Mail schulpsychologie@lsr-vbg.gv.at

Schulpsychologie für den Bezirk Bregenz, Kapuzinergasse 1
Telefon 05574/58674, E-Mail schulpsychologie.bregenz@lsr-vbg.gv.at

Schulpsychologie für den Bezirk Dornbirn, Realschulstraße 6
Telefon 05572/28148, E-Mail schulpsychologie.dornbirn@lsr-vbg.gv.at

Schulpsychologie für den Bezirk Feldkirch, Carinagasse 11
Telefon 05522/76168, E-Mail schulpsychologie.feldkirch@lsr-vbg.gv.at

Schulpsychologie für den Bezirk Bludenz, Josef-Wolf-Platz 2
Telefon 05552/63863, E-Mail schulpsychologie.bludenz@lsr-vbg.gv.at

   Auch nach Schulschluss sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter großteils persönlich erreichbar. Während der Ferienzeit ist ein Journaldienst eingerichtet. Informationen gibt es beim Landesschulrat unter 05574/4960.

 

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang