Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 687 Dienstag, 5.10.2010 17:02 Uhr

Bildung/Integration/Auszeichnung/Kaufmann

Auszeichnung für VHS Götzis und Marktgemeinde Nenzing

Europäisches Spracheninnovationssiegel (ESIS) für zwei Sprachenprojekte aus Vorarlberg

Götzis/Nenzing (VLK) – Neun Einrichtungen werden heute, Dienstag, in Wien mit dem Europäischen Spracheninnovationssiegel (ESIS) ausgezeichnet – darunter sind zwei Projekte aus Vorarlberg: Die Volkshochschule Götzis und die Projektstelle "okay.zusammen leben" für das Projekt "Sprich mit mir und hör mir zu!" und die Marktgemeinde Nenzing für das kommunale Gesamtkonzept "SPRACH-FREUDE – Nenzing spricht mehr". Landesrätin Andrea Kaufmann gratuliert den beiden Preisträgern und würdigt deren Engagement in Sachen Sprachförderung: "Sprache ist das Fundament für die schulische, aber auch persönliche Entwicklung."

Insgesamt neun Einrichtungen aus dem Burgenland, aus Kärnten, Salzburg, der Steiermark, Vorarlberg und Wien werden für ihre vorbildlichen Initiativen zum heurigen ESIS-Themenschwerpunkt "Sprachliche Bildung in der Gemeinschaft – Ressourcen nutzen und Kompetenzen ausbauen" ausgezeichnet – zwei Vorarlberger Projekte sind dabei:

- Die Volkshochschule Götzis und die Projektstelle "okay.zusammen leben" für das Projekt "Sprich mit mir und hör mir zu!", das mit Informationsbroschüren zum frühen Spracherwerb in den wichtigsten Migrantensprachen Vorarlbergs, mit praktischen Tipps zum Einsatz von mehrsprachigen Kinderbüchern und Spielen und mit einem flexiblen Kurskonzept die Erstsprachen der Kinder Vorarlbergs mit Migrationshintergrund stärkt und den Erwerb der Landessprache Deutsch fördert.
- Die Marktgemeinde Nenzing für das kommunale Gesamtkonzept "SPRACH-FREUDE – Nenzing spricht mehr", das unter Einbeziehung aller Institutionen der Gemeinde für alle Nenzinger Kinder von der Geburt bis zum Volksschulalter eine fundierte Sprachförderung anbietet. Im Mittelpunkt steht die Förderung der deutschen Sprache als Bildungs- und Zweitsprache, der sensible Umgang mit den mitgebrachten Erstsprachen, vor allem Türkisch, und die Vermittlung von Englisch für alle Kinder.

ESIS

Mit dem Wettbewerb ESIS – Europäisches Spracheninnovationssiegel – werden jedes Jahr qualitätsvolle Sprachenprojekte ausgezeichnet, die das Sprachenlernen und -lehren verbessern und dabei neue Wege gehen. Das Österreichische Sprachen-Kompetenz-Zentrum führt den ESIS-Wettbewerb im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) und der Nationalagentur Lebenslanges Lernen sowie in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF) durch.

Rund 720 österreichische Projekte wurden seit dem Start dieses Wettbewerbs im Jahr 1997 eingereicht, 144 davon erhielten dieses Qualitätssiegel verbunden mit einer finanziellen Anerkennung als Auszeichnung für die Nachhaltigkeit ihrer Arbeit. www.oesz.at/esis

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang