Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 770 Dienstag, 9.11.2010 15:38 Uhr

Kultur/Literatur

"Flurbereinigung, wenn Heimat zerbricht"

Lesung mit Fotoshow der Autorin Martina Mittelberger in der Landesbibliothek

Bregenz (VLK) – "Flurbereinigung" ist der Titel des ersten Romans von Martina Mittelberger. Die Vorarlberger Landesbibliothek lädt zu einer Lesung mit Fotoshow vom Originalschauplatz und anschließender Diskussion mit der Autorin am Donnerstag, 11. November, 20.00 Uhr im Kuppelsaal der Landesbibliothek (Fluher Straße 4, Bregenz). Der Eintritt ist frei.

Wie die jüngste Vergangenheit in Lochau ("Neue Schanze"), Doren ("Gschlief") und Sibratsgfäll ("Rindberg") zeigt, führt der geologische Aufbau Vorarlbergs – oft in unheiliger Allianz mit Unwetterereignissen – wiederholt zu katastrophalen Schadensereignissen. Parallel zur geologischen Problematik, die zuerst die heimatliche Landschaft gleichsam zerreißt, beschreibt die Autorin mit kritisch-humorvollem und sachkundigem Blick die tiefen Gräben, die sich auch quer durch die Dorfgemeinschaft auftun.

Martina Mittelberger wurde 1967 in Bludenz geboren. Sie absolvierte das Realgymnasium, danach folgte eine Ausbildung im Vermessungswesen. Seit 1990 ist Mittelberger im Fachbereich Ingenieurgeodäsie mit Schwerpunkt Überwachung von Hangbewegungen und Deformationsmessungen an Bauwerken tätig. Daneben finden sich literarische Publikationen (Lyrik, Kurzprosa) im Rahmen von Wettbewerbs-Anthologien.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang