Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 155 Mittwoch, 16.3.2011 8:36 Uhr

Soziales/Freiwilliges Engagement/Sausgruber

Ideenkanal Vorarlberg: Engagement-Wettbewerb neu

Land Vorarlberg startet Ideenkanal, der engagierte Menschen unterstützt

Bregenz (VLK) – Auch heuer führt das Land Vorarlberg unter dem Titel "Ideenkanal" einen Ehrenamts-Wettbewerb durch. "Neu an diesem Wettbewerb ist, dass der Ideenkanal die Gewinnerinnen und Gewinner nicht nur finanziell belohnt, sondern ihnen auch ein Netzwerk an Spezialisten zur Umsetzung ihrer Ideen zur Verfügung stellt", sagt Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Das Augenmerk liegt dabei auf Ideen, die zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen und einen positiven Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Ideen können ab sofort beim Büro für Zukunftsfragen eingereicht werden.

Das Land Vorarlberg führt alle zwei Jahre einen "Ehrenamts-Wettbewerb" durch, der dieses Jahr durch das neue Format des Ideenkanals ergänzt wird. Der Ideenkanal wurde vom Club Benefactum im Jahr 2010 in Liechtenstein initiiert und umgesetzt. Das erfolgreiche Modell erhält heuer in Vorarlberg sein erstes Standbein. "Engagierte Menschen mit guten Ideen zu unterstützen, die einen Beitrag dazu leisten, die Lebensqualität in unserem Land dauerhaft zu sichern, ist Ziel des neuen Wettbewerbes", so Landeshauptmann Sausgruber. Gesucht werden kreative und innovative Projektideen die einen positiven Beitrag zum Gemeinwohl leisten, zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen, sich in der Gründungsphase befinden und realisierbar sind.

www.ideenkanal.at

Ab sofort bis Ende Mai 2011 können gute Ideen online oder per Post eingereicht werden. Die eingereichte Idee wir auf www.ideenkanal.at veröffentlicht. Nach Ende dieser Einreichphase können Befürworterinnen und Befürworter einer Idee ihre Stimme für das Projekt online abgeben und so die ersten zehn Projekte auswählen. Weitere zehn Projekte werden von einer Jury bestimmt. Diese insgesamt 20 nominierten Projektideen werden von den Ideengebern einem Team von namhaften Spezialisten ("Mentoren") aus den Bereichen Grafik, Projektmanagement, Kultur, Wirtschaft, Soziales und Umwelt präsentiert. Diese wählen dann die fünf überzeugendsten Ideen aus. Deren Urheber erhalten nicht nur eine Starthilfe von jeweils 1.000 Euro, sondern vor allem auch die Möglichkeit – und das ist das Kernstück des Projekts – ihre Pläne mit Hilfe der Mentoren zu realisieren. Die MentorInnen unterstützen die fünf Gewinner in zwei stattfindenden Ideencamps mit all ihrem Wissen und ihrer ganzen Erfahrung und tragen vor allem durch ihr Netzwerk dazu bei, dass tragfähige und realistische Business- bzw. Projektpläne entstehen und erste konkrete Maßnahmen umgesetzt werden.

Ausführliche Informationen und Anmeldung unter www.ideenkanal.at. Kontakt: Michael Lederer, Amt der Vorarlberger Landesregierung, Büro für Zukunftsfragen, T 05574/511-20614, E michael.lederer@vorarlberg.at.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang