Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 289 Mittwoch, 27.4.2011 8:31 Uhr

Kultur/Stipendium/Kaufmann

Künstlerische Fotografie: Auslandsstipendien samt Atelierwohnung

LR Kaufmann: Aufenthalte im Ausland als Impulse für das kreative Schaffen

Wien/Bregenz (VLK) – Fotokünstlerinnen und –künstlern bietet sich wieder die Chance, sich in anderen Ländern nach neuen Impulsen für ihr kreatives Schaffen umzusehen, teilt Kulturlandesrätin Andrea Kaufmann mit. Für das Studienjahr 2012/2013 sind mehrere Auslandsstipendien samt Atelierwohnung ausgeschrieben. Bewerbungen können bis Mittwoch, 31. August 2011 beim Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur in Wien eingereicht werden.

Für die Kulturlandesrätin können solche Aufenthalte im Ausland wertvolle neue Perspektiven und Einsichten eröffnen. Zudem ist es eine Gelegenheit, interessante Impressionen und zusätzliche Erfahrungen zu sammeln, die im weiteren künstlerischen Wirken von Vorteil sein können. "Ich möchte die Vorarlberger Fotografinnen und Fotografen ermuntern, von der Chance, eine Zeit lang in einer der attraktiven Metropolen zu leben und zu arbeiten, Gebrauch zu machen", appelliert Kaufmann an die heimischen Kunstschaffenden im Fotografiebereich.

Atelierwohnungen stehen in Rom, Paris, London und New York zur Verfügung. Die Wohnungen werden im Studienjahr 2012/13 zusammen mit einem Stipendium für die Dauer von drei Monaten vergeben. Bei den Reisekosten gibt es in Form von pauschalierten Beträgen Unterstützung. Die Stipendien sind mit 1.300 bis 1.600 Euro monatlich dotiert. Teilnahmeberechtigt sind österreichische oder in Österreich lebende Fotokünstlerinnen und –künstler, die mit der aktuellen künstlerischen Entwicklung des Landes seit Jahren in engem Zusammenhang stehen.

Bewerbungen an: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Abteilung V/1, Concordiaplatz 2, 1014 Wien. Nähere Informationen unter Telefon 01/53120-6831.

Infobox

Redakteur/in: Angelina König (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang