Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 364 Samstag, 14.5.2011 17:00 Uhr

Ehrenamt/Feuerwehr/Sausgruber

LH Sausgruber: Feuerwehren leisten unverzichtbaren Dienst

Hohenweiler Florianijünger feiern 100-jähriges Bestandsjubiläum ihrer Wehr

Hohenweiler (VLK) – Mit einem dreitägigen Fest feiert die Feuerwehr Hohenweiler dieses Wochenende 100 Jahre Bestand. Heute, Samstag, überbrachte Landeshauptmann Herbert Sausgruber die Glückwünsche des Landes. "Die Arbeit der Feuerwehrfrauen und -männer im Land lässt sich gar nicht hoch genug einschätzen", betonte Sausgruber im Kultur- und Sportzentrum "hokus" in Hohenweiler.

Im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit, zu dem 2011 erklärt wurde, erhält das wichtige Engagement der Feuerwehrleute eine ganz besondere Note, sagte der Landeshauptmann und verwies dabei auf die vielen Stunden, die von den Mitgliedern in der Freizeit für Schulungen, für Proben oder bei Einsätzen freiwillig für die Vorarlberger Bevölkerung geleistet werden. "Diese enorme Bereitschaft, im Dienste der Gemeinschaft engagiert zu sein, ist nicht selbstverständlich und verlangt gebührende Anerkennung und Wertschätzung".

Verlässlicher Partner

Das Land unterstützt die Vorarlberger Feuerwehren mit aller Kraft. Dazu gehört die Bereitstellung einer funktionierenden Infrastruktur ebenso wie die Anschaffung von modernem Ausrüstungsgerät und der Möglichkeit, sich optimal aus- und weiterzubilden. Insbesondere im Jugendbereich würden die Feuerwehren eine wichtige Aufgabe erfüllen, indem sie junge Menschen motivieren, sich freiwillig zu engagieren, machte der Landeshauptmann deutlich.

Ortsfeuerwehr Hohenweiler

Die Ortsfeuerwehr Hohenweiler zählt derzeit 49 Mitglieder, darunter zwei Frauen. In der Jugendwehr sind zehn Kinder und Jugendliche organisiert. Der Feuerwehrkommandant von Hohenweiler, Alois Moosbrugger, ist mit der Entwicklung zufrieden: "Wir blicken zuversichtlich in die Zukunft. Für eine kleine Gemeinde sind wir mit unserer Wehr stark aufgestellt. Unsere Jungen sind sehr aktiv. Die gute Jugendarbeit wollen wir fortsetzen".

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang