Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 572; Freitag, 22.7.2011 9:31 Uhr

Tourismus/Statistik/Sommer

Positiver Start in die Sommersaison

Aktueller Tourismusbericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) – Vorarlbergs Tourismus steht nach den ersten beiden Monaten der Sommersaison 2011 gegenüber dem Vorjahr im Plus. Im Mai und Juni haben insgesamt 249.000 Gäste (+5,1 Prozent) rund 745.500 Nächtigungen (+2,1 Prozent) gebucht, teilt die Landesstelle für Statistik in ihrem aktuellen Bericht mit.

Entsprechend optimistisch zeigt sich Landestourismusdirektor Christian Schützinger in seiner Zwischenbilanz: "Durch den langen Winter war im Mai der Start in die Sommersaison bei vielen Leistungsträgern verzögert. Die sehr positiven Zahlen im Juni haben das aber mehr als ausgeglichen. Wir blicken zuversichtlich in die weitere Sommersaison."

Zum starken Juni-Ergebnis (159.000 Gäste, 520.500 Nächtigungen) hat nicht zuletzt die Verschiebung der Feiertage beigetragen. Christi Himmelfahrt und Pfingsten waren heuer im Juni und wurden von vielen Gästen für einen Kurzurlaub in Vorarlberg genutzt.

Einen guten Sommerstart erwischten insbesondere die Regionen Arlberg (+17,5 Prozent Nächtigungen) und Bodensee-Vorarlberg (+8,1 Prozent). Auch der Bregenzerwald schreibt ein Plus (+2,9 Prozent). Das Kleinwalsertal (-0,6 Prozent), die Alpenregion Bludenz (-1,5 Prozent) und das Montafon (-3,6 Prozent) mussten Rückgänge hinnehmen.

Mehr dazu siehe im pdf-Anhang

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)




TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang