Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 719 Samstag, 1.10.2011 9:00 Uhr

Gesundheit/Schloss Hofen/Wallner

"Ausbildung im Bereich der geriatrischen Versorgung wichtig"

LSth. Wallner eröffnete 7. Lehrgang für Geriatrie in Schloss Hofen

Lochau (VLK) – "Die spezifische Auseinandersetzung mit dem Phänomen des Alterns gewinnt in der Medizin immer mehr an Bedeutung", betonte Gesundheitsreferent Landesstatthalter Markus Wallner heute, Samstag, bei der Eröffnung des 7. Geriatrielehrganges in Schloss Hofen. Vorarlberg war das erste Bundesland, das einen Lehrgang universitären Charakters für Ärzte am Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung in Schloss Hofen entwickelt hat und nun bereits zum siebten Mal durchführt.

Ausgehend von den Prognosen über die demographische Entwicklung mit der Zunahme älterer Menschen wird durch die Vorarlberger Landesregierung derzeit das Geriatriekonzept neu überarbeitet. Dieses Konzept basiert auf einem intensiven Beteiligungsprozess von Fachleuten auf. "Damit werden in Zukunft Weichenstellungen vorgenommen, um den Auswirkungen der Entwicklung, insbesondere in der gesundheitlichen und sozialen Versorgung, wirksam begegnen zu können", so Wallner. "Als wichtige Zielsetzung in dem neuem Konzept gilt auch die Wichtigkeit von entsprechenden Aus- und Weiterbildungsprogrammen für Ärzte, um die Qualität der medizinischen Grundversorgung für die ältere Generation auch in Zukunft zu gewährleisten."

Eine weitere wichtige These des neuen Geriatriekonzepts sind neben altersgerechter Medizin die betagtengerechte Pflege, Rehabilitation sowie Gesundheitsförderung und Prävention. Gerade im Sinne der vorrangigen Zielsetzung, ältere Menschen soweit wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung zu belassen. Damit können ältere Menschen bei gleicher Qualität der medizinischen Betreuung und Versorgung in ihrer gewohnten Umgebung bleiben.

Insgesamt haben bisher 120 Ärztinnen und Ärzte an diesem Lehrgang teilgenommen. Ebenso bietet die Österreichische Ärztekammer das Diplom "Geriatrie" an, das 98 Ärztinnen und Ärzten in Vorarlberg besitzen.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang