Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 727 – Audio 52 Dienstag, 4.10.2011 13:21 Uhr

Bildung/Lesen/Sausgruber/Kaufmann

Eine Woche im Zeichen des Lesens

"Österreich liest" von 17. bis 23. Oktober 2011

Bregenz (VLK) - Unter dem Titel "Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek" findet heuer schon zum sechsten Mal das größte Literaturfestival des Landes statt. Eine Woche lang (Montag, 17. bis Sonntag, 23. Oktober 2011) laden Bibliotheken in ganz Österreich zu Lesungen, Lesenächten, Literatur-Cafes usw. Das Programm in Vorarlberg umfasst mehr als 100 Veranstaltungen in 45 öffentlichen Bibliotheken, informierten Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landesrätin Andrea Kaufmann im heutigen (Dienstag) Pressefoyer.

LH Herbert Sausgruber . LR Andrea Kaufmann . Barbara Allgäuer-Wörter . Ulrike Unterthurner . LH Herbert Sausgruber . LR Andrea Kaufmann . Barbara Allgäuer-Wörter . Ulrike Unterthurner .

Lesen gehört zu den Schlüsselfähigkeiten, die Grundlage jeder weiteren Bildung und beruflicher Qualifikation sind, aber auch eine Basis für das gesellschaftliche Miteinander und die Integration. "Wir haben uns vorgenommen, Lesen zum Volkssport zu machen", sagte Landeshauptmann Sausgruber, "Denn letztlich geht es um die Zukunftschancen unserer jungen Menschen und um die Zukunft unseres Landes." Mit der Initiative "Lust auf Lesen" (www.vorarlberg.at/lesen) geht das Land Vorarlberg in dem Bemühen voran, die Bedeutung des Lesens und die Freude am Lesen einem breiten Publikum zu vermitteln.

Kooperationspartner

Nach einer Schätzung haben in Vorarlberg rund 30.000 Personen keine oder nicht ausreichende Kompetenzen in den Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen. "Lust auf Lesen" suche daher auch die Zusammenarbeit mit Erwachsenenbildungseinrichtungen, insbesondere mit den Volkshochschulen, betonte Landesrätin Kaufmann. Insgesamt, so Kaufmann, "verfügt Vorarlberg über ein hervorragendes und vielseitiges Bibliothekswesen". In 73 der 96 Vorarlberger Gemeinden gibt es Öffentliche Bibliotheken (insgesamt 89). Im Rahmen der Initiative "Lust auf Lesen" warten die Landesbüchereistelle, der Bibliotheksband Vorarlberg und die Medienstelle der Diözese Feldkirch mit vielen begleitenden Maßnahmen auf, etwa die Bereitstellung spezieller Medienpakete zur Lesefrüh- und Sprachförderung und die Weiterbildung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren. Eine weitere Maßnahme, so Barbara Allgäuer-Wörter, Leiterin der Landesbüchereistelle, ist die vertiefte Zusammenarbeit mit Spiel- und Kindergartengruppen sowie Schulklassen: "Damit wollen wir flächendeckende Bibliotheksbesuche in ganz Vorarlberg erreichen."

Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek

"'Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek' ist das größte Literatur- und Lesefestival des Landes", informierte die Vorsitzende des Vorarlberger Bibliotheksverbands, Ulrike Unterthurner. Die Initiative erreicht alle Altersgruppen, Schichten und Regionen, zeigt das breitgefächerte Angebot in Bibliotheken und ist nachhaltig, "da auch nach der Aktionswoche die Angebote der Bibliotheken allen zur Verfügung stehen", sagte Unterthurner.

Die Vorarlberger Auftaktveranstaltung zu "Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek" findet am Montag, 17. Oktober um 17.00 Uhr in der Bücherei Hohenems mit einem bunten Programm statt. Das gesamte Programm siehe auf www.oesterreichliest.at.  

Bibliotheken in Vorarlberg, Zahlen und Fakten 2010:
- 89 Öffentliche Bibliotheken, 10 Ludotheken
- 856.528 Medien (das sind 2,3 Medien pro Einwohner. Zum Vergleich: Österreich-Schnitt 1,3 Medien)
- 67.958 eingeschriebene Benutzerinnen und Benutzer (das sind ca. 18,4 Prozent der Vorarlberger Bevölkerung. Zum Vergleich: Der österreichische Schnitt liegt bei ca. 10,6 Prozent)
- 540.145 Besucherinnen und Besucher
- 2.139.958 Entlehnungen
- 783 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (davon haben 212 die ehrenamtliche Bibliotheksausbildung abgeschlossen); 46 hauptamtlich und fünf nebenberuflich Beschäftigte

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)




TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang