Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 768 Freitag, 14.10.2011 14:25 Uhr

Umwelt/Hochbau/Wallner/Schwärzler

Moderne Landesdienststelle in einem traditionsreichen Gebäude

Wiedereröffnung des "Grünen Hauses": LSth. Wallner und LR Schwärzler gratulierten gelungenen Generalsanierung

Bregenz (VLK) – Nach umfangreicher Gebäudesanierung wurde das "Grüne Haus" in Bregenz, der Sitz des Instituts für Umwelt und Lebensmittelsicherheit, heute, Freitag, wiedereröffnet. Landesstatthalter Markus Wallner und Umweltlandesrat Erich Schwärzler gratulierten zum erfolgreichen Abschluss der Arbeiten und zur Aufwertung des Gebäudes in Sachen Bürgerservice wie auch als Arbeitsplatz für die Beschäftigten.

Das 1925 gebaute und zu Beginn der 1980-er Jahre adaptierte Haus wurde sowohl in technischer als auch funktionaler Hinsicht den heutigen Anforderungen angepasst. Brandschutz und Haustechnik wurden modernisiert und Laboreinrichtungen erneuert. Nicht zuletzt wurde ein neuer Informationsbereich geschaffen und das Gebäude unter anderem durch Einbau eines Lifts behindertengerecht erschlossen. Für die umfangreiche Sanierung wurden rund fünf Millionen Euro investiert.

Für LSth. Wallner sind diese Neuerungen ganz im Sinne einer modernen und bürgernahen Landesverwaltung: "Mit dem neuen Informationsbereich wird ein freundlicher Empfang und ein moderner Kundenservice geboten. Und das neue Büro-Labor-Raumkonzept bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ideale Arbeitsbedingungen und nimmt dabei gleichzeitig Rücksicht auf die denkmalgeschützte Architektur des Hauses."

Landesrat Schwärzler hob die Rolle des Umwelt- und Lebensmittelinstituts als maßgebliches Kompetenzzentrum des Landes in Sachen Luftreinhaltung, Gewässerökologie, Bodenschutz, Trinkwasserhygiene sowie Lebensmittelkontrolle hervor. In all diesen Bereichen nimmt das Institut umfassende Überwachungs- und Untersuchungstätigkeiten sowie Sachverständigenaufgaben wahr.

Landesstatthalter Wallner und Landesrat Schwärzler dankten allen Beteiligten für die gelungene Umsetzung des Sanierungsprojekts.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang