Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 839; Mittwoch, 9.11.2011 18:20 Uhr

Kultur/Allerart/Kaufmann

"kopfsprung": Eintauchen in Wort, Bild und Ton der Region

allerArt verknüpft mit ‚kopfsprung’ erneut Literatur, Musik und multimediale Bilder. Neues Kulturvermittlungsprojekt vorgestellt

Bludenz (VLK) – Bereits zum dritten Mal präsentiert der Kulturverein allerArt heute, Mittwoch, im Rahmen seiner Programmschiene "kopfsprung" in der Remise in Bludenz zeitgemäße Literatur in Verbindung mit medialen Bildern und Musik. Mit der Bludenzer Autorin Verena Roßbacher und dem jungen Dornbirner Schriftsteller Muhammet Ali Bas legt "kopfsprung" dieses Mal einen Schwerpunkt auf das Schaffen von Vorarlberger Künstlern. Landesrätin Andrea Kaufmann nahm an dieser Veranstaltung teil: "Vorarlberg hat viele junge und herausragende Talente, gerade im Kulturbereich."

Bei "kopfsprung" las die mittlerweile in Berlin lebende Autorin Roßbacher aus einem aktuellen Text. Muhammet Ali Bas verfasste gemeinsam mit weiteren Autoren der Literatur Vorarlberg mehrere Theaterszenen zum Thema "Heimat" für den Bregenzer Theaterverein "Motif" und schickt nun bei "kopfsprung" seinen Alisseus auf den kurvenreichen Weg der Irrintegration. Die fünfköpfige Vorarlberger A-Cappella-Gruppe "Da2Be", die sich aus Schülern des Musikgymnasiums Feldkirch zusammensetzt, stellte die gelesenen Texte kreativ und amüsant in einen frischen musikalischen Kontext.

mein kopfsprung

Mit dem einwöchigen Workshop "mein kopfsprung" startete allerArt im Juni ein neuartiges Kulturvermittlungsprojekt, das neben dem Bundesgymnasium Bludenz auch die junge Szene der Literatur Vorarlberg einbezog. 26 Schüler des BG Bludenz setzten unter der professionellen Anleitung des Wiener Visualisten-Duos "4youreye" Texte der Jungen Szene der Literatur Vorarlberg in eindrucksvolle mediale Bilder um. Die Ergebnisse dieser Zusammenarbeit zeugen von einem lustvollen Umgang mit junger Literatur und wurden am Veranstaltungsabend erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Landesrätin Kaufmann zeigte sich beeindruckt von diesem Engagement: "Theater, Kunst, Kultur und Kreativität spielen eine wichtige Rolle. Junge Menschen können dadurch Kompetenzen in den unterschiedlichsten Bereichen und Ebenen erwerben und festigen – Selbstvertrauen, kommunikative Fähigkeiten, Verantwortungsbewusstsein."
www.allerart-bludenz.at  

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: Kopfsprung



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang