Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 940 Dienstag, 13.12.2011 11:27 Uhr

Sicherheit/Bundesheer/Schwärzler

"Erfreulich, dass Vorarlberger Soldaten im Land bleiben können"

Landesrat Schwärzler begrüßt Ende des Bundesheereinsatzes im Burgenland

Bregenz (VLK) – Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler ist froh, dass der Bundesheer-Assistenzeinsatz im Burgenland an der Grenze zu Ungarn und zur Slowakei beendet wird und Verteidigungsminister Norbert Darabos damit auch der wiederholten Forderung des Landes Vorarlberg endlich Rechnung getragen hat. "Durch den Schengenbeitritt Ungarns 2007 hat sich die Sicherheitslage in Österreich wesentlich verändert und seither gab es keine inhaltliche Notwendigkeit mehr für den weiteren Einsatz unserer Vorarlberger Bundesheersoldaten im Burgenland", betont Landesrat Schwärzler.

Es sei erfreulich, dass die Vorarlberger Soldaten durch das Ende des Grenzsicherungseinsatzes nunmehr im Land bleiben können. "Hier bekommen sie eine gute Alpinausbildung und werden für mögliche Katastrophenhilfseinsätze fit gemacht. Darüberhinaus ist es ein kleines Geschenk an die Jugendlichen, dass sie das Weihnachtsfest bei ihrer Familie verbringen können", betont Landesrat Schwärzler.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang