Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 101; Freitag, 10.2.2012 8:38 Uhr

Familie/Familienpass/Schmid

Semesterferien = Familienzeit

LR Schmid: Kostengünstig unterwegs mit dem Familienpass

Bregenz (VLK) - Vorarlberger Schülerinnen und Schüler starten in die wohlverdienten Semesterferien. Das ist auch für Eltern ein Anlass, wieder mehr gemeinsame Zeit bewusst mit der Familie zu verbringen. Das Land Vorarlberg bietet ein vielfältiges Angebot für Familien. "Wir möchten Vorarlberger Familien dazu animieren, viel Zeit miteinander zu verbringen und gemeinsam etwas zu unternehmen", sagt Landesrätin Greti Schmid.

Mittlerweile haben knapp 25.000 Familien (das sind insgesamt 47.000 Erwachsene und 47.000 Kinder) einen Vorarlberger Familienpass. Damit gibt es zahlreiche Angebote zu vergünstigten Konditionen. Für junge Leute wird mit der Jugendkarte 360 der Zugang zu zahlreichen Attraktionen speziell in den Semesterferien billiger (www.360card.at/ferien).

Attraktive Angebote mit dem Familienpass speziell für die Semesterferien sind:
- Schitag in Schetteregg, am Sonntag, 12. Februar 2012 von 9 bis 16 Uhr: Familienpass-Besitzerinnen und -Besitzer zahlen erst am Ende des Schitages - und zwar genau jene Summe, die ihnen der Familienschitag für alle zusammen Wert war. Zu Beginn muss lediglich an der Kassa ein Pfand abgegeben werden (z. B. die e-card). Für zusätzliche Spannung sorgt ein Zauberer. Weitere Details und Infos: www.schetteregg.at, Tel. 05512/47 50
- SkipassBonusTicket: Mit dem im Bus gelösten SkipassBonusTicket und dem Tagesticket für den Bus erhalten Familienpass-Besitzerinnen und -Besitzer drei Euro Ermäßigung auf die Ski-Tageskarte. Alle teilnehmenden Schigebiete und weitere Infos unter: www.vmobil.at und www.winterbergbahnen.at.
- Schlechtwetterprogramm in Theater und Museum: Falls das Wetter die Familien von der Piste abhält, finden sich unter www.vorarlberg.at/freizeittipps viele Anregungen von "Kinder in die Mitte" für schlechtes Wetter. Über 200 Tipps und Ideen sind abrufbar.

Hoher Bekanntheitsgrad des Familienpasses

Die Bekanntheit des Vorarlberger Familienpasses wurde im Zuge einer telefonischen Befragung eruiert. Befragt wurden 353 Frauen und Männer (184 Frauen, 169 Männer) ab 16 Jahren in ganz Vorarlberg. Insgesamt 66,6 Prozent der Befragten kennen den Vorarlberger Familienpass. Davon nutzt jede zweite Person den Familienpass. Weiter geht aus der Befragung heraus, dass sich über 70 Prozent der Personen, die den Familienpass kennen, wünschen, dass diese Initiative seitens des Landes verstärkt wird.

Der Vorarlberger Familienpass ist in allen Gemeinden kostenlos erhältlich. www.vorarlberg.at/familienpass  

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang