Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 160; Montag, 5.3.2012 8:44 Uhr

Kultur/Musik/Jugend/Kaufmann

Landeswettbewerb "prima la musica" mit Rekordbeteiligung

Öffentliche Wertungsspiele von 7. bis 9. März 2012 – Eintritt frei

Feldkirch (VLK) – Fast 400 junge Vorarlberger Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen sechs und 19 Jahren sind heuer beim Landeswettbewerb "prima la musica" dabei und möchten mit ihrem Können und ihrer Musizierfreude die international besetzte Jury überzeugen. Die Wertungsspiele finden von Mittwoch, 7. bis Freitag, 9. März 2012 in den Räumen des Landeskonservatoriums, des Pförtnerhauses sowie der Musikschule in Feldkirch statt. Die jungen Musikerinnen und Musiker freuen sich über zahlreichen Besuch, der Eintritt ist frei.

Die hohe Teilnehmerzahl – es sind über 100 Kinder und Jugendliche mehr zum Landesbewerb gemeldet als im letzten Jahr – ist für Landesrätin Andrea Kaufmann ein höchst erfreuliches Signal: "Das zeigt erneut sehr eindrucksvoll, dass an unseren Musikschulen, Musikhauptschulen und am Landeskonservatorium hervorragend gearbeitet wird." Kaufmann wird bei der – wie immer ebenfalls öffentlichen – Abschlussveranstaltung am Sonntag, 11. März 2012, um 10.30 Uhr in der Kulturbühne AmBach in Götzis die Siegerehrung vornehmen und den erfolgreichen Musiktalenten ihre Urkunden überreichen.

Die Besten des Vorarlberger Landeswettbewerbes dürfen sich auch beim Bundeswettbewerb in der Steiermark (Mittwoch, 30. Mai bis Donnerstag 7. Juni 2012) mit den Preisträgerinnen und Preisträgern aus den anderen Bundesländern messen. "Auf diesen freundschaftlichen Wettstreit freuen wir uns auch heuer. Vorarlbergs junge Talente konnten sich in den letzten Jahren stets auch im Bundesvergleich im Spitzenfeld behaupten", so Landesrätin Kaufmann.

Die Wertungskategorien bei "prima la musica 2012" sind in der Solowertung Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier, Orgel, Akkordeon, Gitarre, Harfe, Hackbrett, Zither und Gesang. In Ensembles treten die jungen Musikerinnen und Musiker in der Blockflöten-, Holzbläser- und Blechbläserkammermusik sowie in Schlagwerkgruppen an, in der Kammermusik in offenen Besetzungen und darüber hinaus in der Sonderkategorie Ensembles für Alte Musik. Die Kategorien Akkordeon und Blockflötenkammermusik finden auf Grund der geringen Anmeldezahlen aber nicht in Vorarlberg statt, sondern gemeinsam mit den Tiroler Teilnehmenden beim dortigen Landeswettbewerb, der ebenfalls im März ausgetragen wird.

Die genauen Auftrittszeiten beim Vorarlberger Landeswettbewerb sowie alle weiteren Informationen zur Veranstaltung siehe auf www.vorarlberg.at/bildung bzw. www.musikschulwerk-vorarlberg.at. Auf der Seite des Musikschulwerks werden an den Wettbewerbstagen (7. bis 9. März) die täglichen Ergebnisse veröffentlicht.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang