Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 326; Dienstag, 24.4.2012 16:36 Uhr

Energie/Photovoltaik/Schwärzler

LR Schwärzler: Mehr Geld für Photovoltaikanlagen

Vorarlberg ist und bleibt Solarland Nummer 1

Bregenz (VLK) – Im Zeitraum Montag, 23. April, 18.00 Uhr, bis Dienstag, 24. April 2012, 10.00 Uhr, haben laut Landesrat Erich Schwärzler 2.471 Förderwerber die Registrierung zur Erlangung der Photovoltaikförderung des österreichischen Klima- und Energiefonds durchgeführt. Als nächsten Schritt haben die registrierten Förderungswerber die konkreten Förderunterlagen binnen 72 Stunden nach der Registrierung beim Klima- und Energiefonds einzureichen.

Für Vorarlberg stehen heuer aus dem Budget des Klima- und Energiefonds nach derzeitigem Informationsstand lediglich Fördermittel von 1,1 Millionen Euro für die Photovoltaikförderung zur Verfügung. Damit können nur rund 300 Anlagen im Land unterstützt werden, so Landesrat Schwärzler.

Nachdem das Kontingent für die vom Klima- und Energiefonds vergebene Investitionsförderung für Photovoltaikanlagen in kürzester Zeit noch am gestrigen Abend ausgeschöpft war, fordert Landesrat Schwärzler, dass die Kontingentmittel im Interesse der Photovoltaik-Antragsteller aufgestockt werden: "Nur durch die Bereitstellung der notwendigen Mittel ist es möglich, die investitionsfreudigen Förderwerber, welche den Förderungsantrag vollständig und korrekt gestellt haben, zu berücksichtigen."

Es sei erfreulich, dass nach wie vor viele Bürgerinnen und Bürger Ja sagen zur eigenständigen Investition in erneuerbare Energien. "Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Energieautonomie und Energiesicherheit in Vorarlberg“, ist Landesrat Schwärzler überzeugt.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang