Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 462 Dienstag, 5.6.2012 16:54 Uhr

Wirtschaft/Handwerk/Ausstellung/Rüdisser

Handwerkerzunft im Landhaus

Ausstellungseröffnung durch LSth. Rüdisser: "Handwerk hat Tradition – und Zukunft"

Bregenz (VLK) – Das Handwerk hat seit jeher einen großen Einfluss auf die Kultur im Bregenzerwald. 15 Firmen aus den Zunftvereinen Hittisau-Sibratsgfäll und Krumbach-Riefensberg zeigen ihm Rahmen der Ausstellung "Handwerkerzunft im Landhaus" ihre Kreativität. "Eine starke Wirtschaft ist die Basis für die Lebensqualität in einer Region", betonte Landesstatthalter Karheinz Rüdisser bei der heutigen (Dienstag, 5. Juni) Ausstellungseröffnung im Landhaus.

   Gerade die zahlreichen klein- und mittelständischen Betriebe im Land sind zentrale Leistungsträger der Vorarlberger Wirtschaft, so der Landesstatthalter: "Sie schaffen Lehr- und Arbeitsplätze und tragen dazu bei, dass Wertschöpfung und Kaufkraft in der Region bleiben".

   Die zwei Zünfte der Vorderwälder Gemeinden Hittisau-Sibratsgfäll und Krumbach-Riefensberg haben sich für die Ausstellung Zunft im Landhaus Außergewöhnliches einfallen lassen. 15 Firmen fanden sich für dieses Projekt zusammen und haben begleitet durch den Architekten Georg Bechter eine sehenswerte Schau konzipiert. Im Vordergrund steht die Zusammenarbeit, das Engagement zum handwerklichen Ganzen. Im Spiel mit Material und dessen Bearbeitung wird Technik und Präzision ersichtlich – einige Beispiele: Geflochtenes Eisen, Holzbau einst und heute, in Kombination mit einer Photoltaikanlage oder Fliesen, kombiniert mit einer Elektroinstallation. Die Liebe zum Hand-Werk und zum Beruf haben kunstvolle Module entstehen lassen, acht davon werden im Landhaus gezeigt. www.zunft.at  

   Die Ausstellung kann bis Donnerstag, 21. Juni, werktags von 8.00 bis 18.00 Uhr in der Eingangshalle des Landhauses besichtigt werden.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang