Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 595; Sonntag, 22.7.2012 17:00 Uhr

Sicherheit/Feuerwehr/Wallner

Bezirksfeuerwehrfest: Harder Wehr erwies sich als guter Gastgeber

LH Wallner: Engagierter und professioneller Einsatz für die Sicherheit der Menschen im Land

Hard (VLK) - Sehr erfolgreich hat in den vergangenen zwei Tagen die Ortsfeuerwehr Hard, die heuer ihr 135-jähriges Bestehen feiert, gemeinsam mit der Bürgermusik der Marktgemeinde das Bezirksfeuerwehrfest für den Bezirk Bregenz ausgerichtet. Im Zuge der Veranstaltung sind die 31. Bezirksnassleistungsbewerbe zur Austragung gelangt. Zudem wurde das neue Einsatzfahrzeug der Harder Wehr eingeweiht. Am Sonntag (22. Juli) hat Landeshauptmann Markus Wallner die Veranstaltung besucht.

70 Bewerbsgruppen aus rund 40 Gemeinden haben sich im Nassleistungsbewerb bei der Sporthalle am See in Hard am Samstag spannende Duelle geliefert. Am Sonntagvormittag wurde das neue Tanklöschfahrzeug TLF 4000-300 der Harder Wehr eingeweiht. Seine erste große Bewährungsprobe hat es kürzlich beim Großbrand auf dem Gelände des Bregenzer Klosters Mehrerau abgelegt.

Hohe Professionalität

Die Vorarlberger Feuerwehren bei der Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben mit guter Infrastruktur und Ausstattung zu unterstützen, sei ein wichtiges Anliegen des Landes, sagte der Landeshauptmann bei seinem Besuch im Festzelt. Vorarlbergs Feuerwehren sollen wissen, dass auf die tatkräftige Unterstützung des Landes weiter Verlass ist. "Umgekehrt können sich Land und Bevölkerung ja ebenfalls auf die heimischen Feuerwehren verlassen", lobte Wallner die hohe Professionalität und große Einsatzbereitschaft der Vorarlberger Feuerwehrleute. Das beachtliche Engagement sei nicht selbstverständlich und verdiene Wertschätzung, Dank sowie höchste Anerkennung, machte der Landeshauptmann deutlich.

Stolzes Jubiläum

Der Ortsfeuerwehr Hard mit Kommandant Manfred Lerchenmüller an der Spitze gratulierte Landeshauptmann Wallner zum stolzen 135-Jahr-Jubiläum. Jährlich bewältigt die traditionsreiche Wehr rund 120 Einsätze. Zum Einsatzraum zählt auch ein Teil des Bodensees. Derzeit sind in der Ortsfeuerwehr mehr als 70 aktive Mitglieder organisiert. Der Feuerwehrjugend gehören aktuell acht Mitglieder an. Ein aktiver Seniorenstand von rund 25 Mann leistet zudem auf vielfältige Weise tatkräftige Unterstützung.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang