Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 600; Dienstag, 24.7.2012 9:25 Uhr

Verkehr/Sperre/L 203

L 203: Start der Belagsarbeiten am 30. Juli

Einteilung in drei Bauabschnitte, Schwerverkehr wird großräumig umgeleitet

Lustenau (VLK) - Die Abteilung Straßenbau im Amt der Landesregierung verweist nochmals auf die umfassenden Sanierungsarbeiten an der Landesstraße L 203 in Lustenau. Die L 203 ist zwischen km 9,46 (Kreisverkehr Engel) und km 11,07 (vor Zollamt Lustenau/Au) noch bis Montag, 30. Juli 2012, 18.00 Uhr, in beiden Richtungen befahrbar. Die Landesstraße ist ab diesem Zeitpunkt bis voraussichtlich Anfang September in Fahrtrichtung Dornbirn für den Verkehr gesperrt. In Fahrtrichtung Hard ist die L 203 tagsüber befahrbar.

In Richtung Dornbirn und Hohenems wird die L 203 während der gesamten Fräs- und Asphaltierungsarbeiten durchgehend, also Tag und Nacht, für jeden Verkehr gesperrt. Der Verkehr - ausgenommen Schwerverkehr - wird örtlich über Lustenauer Gemeindestraßen umgeleitet.

In Richtung Hard ist die L 203 tagsüber zwischen 07.00 Uhr und 18.00 Uhr für den gesamten Verkehr einspurig befahrbar. Nachts wird die L 203 auch in Richtung Hard für die notwendigen Fräs- und Asphaltierungsarbeiten für jeden Verkehr gesperrt.

Drei Bauabschnitte

Der Verkehr - ausgenommen Schwerverkehr - wird örtlich über Lustenauer Gemeindestraßen umgeleitet - abhängig davon, in welchem der drei Bauabschnitte gearbeitet wird. Gestartet wird mit dem Bauabschnitt 3 zwischen Kirchstraße und Zollamt auf einer Länge von rund 650 Metern. Anschließend folgen die Arbeiten an den Abschnitten 2 (Kirchstraße bis Schützengartenstraße, rund 400 Meter) und 1 (Schützengartenstraße bis Kreisverkehr Engel, rund 650 Meter). Bei schlechter Witterung kann eine Straßensperre auch kurzfristig entfallen.

Der Schwerverkehr wird generell überörtlich über Lauterach und Hard (L 3, L 202, L 203) umgeleitet.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)




TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang